Homepage von
Barbara Lüdecke
Startseite
 
Meine Vorfahren
Generation I - XII
Bohn - Ratingen
Kalthoff - Plettenberg
    Chronik Kalthoff
 
Nachkommen Perpeet
 
Lintorf
alte Grabsteine
Reformierte Gemeinde
Trauungen 1659-1809
Landkarte von 1630
Forschung Heintges
Nachkommen Heintges
Willem Briedé
 
Ratingen
Ref. Familien 1666
"Schiffstaufen" in Wittlaer
Hausnummern 1910
 
Dordrecht (van der Linden)
siehe unter Lintorf:
      
"Forschung Heintges"
 und
      "Nachkommen Heintges"
 
Verschiedenes
Links
Gästebuch
Impressum
Suchfunktion
e-mail

zuletzt aktualisiert am 19.12.2011


Taufen „auf dem Schiff“ in Wittlaer (und Trauungen/Beerdigungen von Schiffern)

in den Tauf- und Sterberegistern der ref. Gemeinde Ratingen

16.6.1656 zu Wittelar auff einem schiffe uff dem Rheinstrom liegend, getaufft Lenhards Ingenohl, oder Reudemans, Bürgerß Von Cleeff, Und Meedgen Von Henchen, eheleuthen, Jungen Sohn Steefen, Und seind dabei Zugegen gewesen, deß Kindeß Vatter, Mutter, Undt Großmutter, andere Gevattern oder Zeugen, hat der Vatter dazu nicht nötigen wollen.

8.9.1669 ist eines Schiffers genant Joest Von Ellenbruck sein Kind Hendrichsen getaufft. Es war eine Tochter. Zeugen seind gewesen: Friedrich in der Hecken, Hendrichsken Von Arnheim Stieftochter von Werner Jansen von Bürick Und

16.5.1678 ist eines Schiffers, der jetziger Zeit Zu Wittelar mit dem Schiff lag, genant Dirrick in gen Oel bürger in Cleve, sein söhnlein Dirrick getauft. Zeugen: Jan in gen Oel und Reintgen MühlenManns

8.11.1678 ist Henrichen Bürgers, Schiffers auf dem Rheinstrom sein töchterlein Zu Wittelar auf dem Schiff Idgen getauft worden. Zeugen waren: Töntgen oder Antonetta Pieck, Haußfraw Von Peter von Holdt und Conrad Melm von Düßeldorff.

1682 den 28. Aprilis hat Bernhard Bevinck ein Schiffer wohnhafft zu Reeß alhie einen schein eingeliefert, daß er Zu Reß 3 mahl mit Anna von Holden abgekündiget sey worden, u. sind also an den tag alhie Copuliret worden, es waren darbey 2 Schiffer u. Herman Bringman, Joh. Witten, Joh. Neckelman, Henrich stein.

Johann Kehr Witwer, Schiffer auff dem Rheinstrom u. Maria Elisabeth Riesched sind am 2. 9. u. 16. jan. proclamiret u. auch am 16. Jan. [1684] copuliret worden.

21.5.1696 haben Cornelis Jansen Von löwen v. Catharina Sebus eheleute ihr töchterlein Zu Wittelter auff ihrem schiff tauffen v. Henrica Catharina nennen laßen, Zeugen waren Henrica Türcks genant Hees, Catharina Sebus v. Henrich Vielhaber.

18.8.1696 haben Rudolph de grote ein Kalckschiffer v. Agnita von Holt eheleute ihr söhnlein tauffen lassen (:Zu Wittelter auff demRhein:) wurde genant Jacobus Henricus, Zu Zeugen sind genant Joh. Henrich Schmit, Henrich Falck v. Juffer ports zu Cleve.

15.3.1700 haben Johan Ingnol Schiffer auffm Rheinstrom, Zeitl. Pfächter der Hecken Zu Wittelter v. Jostgen Bernts von Hes eheleute ihr töchterl. tauffen v. Henriena Catharina nennen lassen, Zeugen waren Henrich Gerts von Hes, Henrich Bernts von Hes v. Catharina von löfen v. Anneken von ingnol.

23.7.1701 haben Gerhart Schapenbolt v. Amelia de Grüter eheleute v. Schiffer auff dem Rheinstrom ihr töchterlein in ihrem Schiff bey Wittelter tauffen v. Sibylla nennen laßen, Zeugen haben sie v. geVattern ernennet Wilhelm de Grüter, Catharina von borgels, Tonge de Grüter.

16.9.1722 haben Gerhard Ingenol und Anna Catharina Ehel. ihr Kind tauffen und Peter Adrian nennen laßen. Zeugen waren Peter von Carnap, Adrian Brats und Jgfr. Anna Maria Dingers. Diß ist geschehen zu Wittelaer auf dem Schiffe.

24.5.1725 haben Conradus von den Emstern so ein Schiffer und Anna Catharina Engelsen Ehelte. ihr Kind zu Wittlaer in des Herrn Arend Ingenols behaußung, weilen die frau zu Keyserswerth ins Kindbette kommen, tauffen und Engelbert Johan Bernhard nennen laßen ordentle. Zeugen waren nicht zugegen sondern nur der H. Ingenol samt seiner liebsten und Kindern Zeugen aber waren Johannes Köhnig in Rotterdam Engelbert Engelin der Vatter und Anna Gertraud von den Emstern.

8.10.1726 ist die Fr Anna Catharina Englin genandt von den Emstern zu Wittelar begraben worden und so im Kindbette gestorben, daher dan ich in des H. Arnold Ingenols seiner Behausung, Jägershauß genandt, die leich Ceremonie gehalten habe, welches dan hiermit zur nachricht angezeigt wird.

2.11.1735 Eimert Maurits Ein Schiffer Zu Bochum. NB. Es ist derselbe zu Wittelar begraben worden auf mehrer Weiße nur, daß der Küster mit den Schühlern uns am Kirchhofe doch ohne Kreutz .... empfangen hat Die leichpredigt habe bey H. Janshen in der Hecken gehalten.


19.8.1737 haben zu Wittelar Johannes Scholten Schiffer und Cornelia Ehefr ihr Kindtaufen und Wilhelmus Henricus nennen laßen. Zeugen waren Wilhelmus Von Mahnen, Henrich Ingenol und Jgfr Anna Maria Ingenol.

28.11.1774 getaufft zu Witlar auf dem Schiff, Wolter Christian, ehelicher Sohn Derck Henr. Everts und Anna Hadriana Mauritz, in der Gemeine zu Friemersheim copulirt. Zeugen waren: Wolter Wilh. Mauritz aund Wittib Christina Fockert geborne Keimer in Nimwegen.

8.8.1775 ist zu Angerort getaufft worden Maria Wilhelmina eheliche Tochter Joh. Leverkus Luther. und Mechtild von Alpen, zu Meurs copullirt; Zeugen: Reinhard von Alpen, Wilhelmine Broselman und Maria Bauman.

21.8.1775 ist zu Witlar getauft worden Johanna Elisabetha eheliche Tochter Joh. Bosch und Anna Gerdrut von Walsum, hieselbst in der Lutherisch. Gemeine copulirt; Zeugen: H. Joh. Balthasar Hartman, Johanna Maria Amalia Köhler und Johanna Elisabaetha Lichtenscheid.

Familienforschung Genealogie Ahnenforschung