Startseite
 
Meine Vorfahren
     Generation I - V
     Generation VI - VIII
     Generation IX - XVIII
Bohn - Ratingen
Kalthoff - Plettenberg
    Chronik Kalthoff
 
Nachkommen Perpeet
 
Lintorf
alte Grabsteine
Reformierte Gemeinde
Trauungen 1659-1809
Landkarte von 1630
Forschung Heintges
Nachkommen Heintges
Willem Briedé
 
Ratingen
Ref. Familien 1666
"Schiffstaufen" in Wittlaer
Hausnummern 1910
 
Dordrecht (van der Linden)
siehe unter Lintorf:
    
"Forschung Heintges"
und
    "Nachkommen Heintges"
 
Verschiedenes
Links
Gästebuch
Impressum
Suchfunktion
e-mail

aktualisiert am 15.8..2010

Ahnentafel von Barbara LÜDECKE  geb.  FOHRN

Generation VI

 
32    Theodor FOHRN, Ackerer, geboren in Giesdorf, getauft (kath.) am 06.03.1786 in Rondorf, gestorben am 08.11.1839 in Rondorf mit 53 Jahren. Sohn von Gregor (Georg) FOHRN (siehe 64) und Gertrudis CLAAREN (siehe 65).
Standesamtliche Trauung (1) mit 42 Jahren am 14.01.1829 in Rondorf mit Elisabeth KANN, 22 Jahre alt (siehe 33).
Verheiratet (2) mit Anna Maria HOCHKIRCHEN, geboren ca. 1803, Tochter von Cornelius HOCHKIRCHEN und Gertrud LAP.
Aus der ersten Ehe stammt:

   1.  Johann Georg (siehe 16).

Aus der zweiten Ehe stammen:

   2.  Anna Gertrud, geboren am 11.02.1833 in Giesdorf, gestorben am 03.01.1841 in Giesdorf mit 7 Jahren.
   3.  Cornelius, geboren am 11.02.1833 in Giesdorf.
   4.  Bertram, geboren am 13.02.1834 in Giesdorf.
   5.  Amandus, geboren am 03.02.1835 in Giesdorf.
   6.  Anna Maria, geboren am 21.03.1836 in Giesdorf, gestorben am 29.04.1837 in Giesdorf mit 1 Jahr.
   7.  Maria Sibilla, geboren am 09.04.1837 in Giesdorf.


33    Elisabeth KANN, Ackerin, geboren am 17.01.1806 in Godorf, (kath.), gestorben am 01.03.1831 in Rondorf mit 25 Jahren.
Tochter von Peter KANN (siehe 66) und Cäcilia BREUER (siehe 67).



 
34    Wilhelm VOGEL, Schneider, geboren am 27.12.1802 in Köln (kath.), gestorben am 04.03.1876 in Köln mit 73 Jahren, Sohn von Simon Petrus VOGEL (siehe 68) und Agnes RICKARTZ (siehe 69).
Standesamtliche Trauung (1) mit 20 Jahren am 21.05.1823 in Köln mit Franziska BRAHS, geboren verm. 1799, gestorben am 24.02.1838 in Berzdorf, Tochter von Heinrich BRAHS, Ackermann in Berzdorf, und Veronica ROGGENDORFS.
Kirchliche Trauung (2) mit 36 Jahren am 20.02.1839 in Hersel mit Anna Maria FRINGS, 42 Jahre alt (siehe 35).
Standesamtliche Trauung (3) mit 41 Jahren am 13.01.1844 in Köln. Geschieden nach 10 Jahren am 17.08.1854 in Köln. Ehefrau ist Gertrud NÜSGEN, geboren am 21.11.1819 in Brühl, Tochter von Peter NÜSGEN, Polizeidiener, und Dorothea REINERMANN.
Standesamtliche Trauung (4) mit 57 Jahren am 03.10.1860 in Köln mit Anna SCHÜLLER, 32 Jahre alt, geboren am 19.02.1828 in Köln, Tochter von Caspar SCHÜLLER, Rheinarbeiter, und Anna Maria LEFFEL.

Aus der ersten Ehe stammen:

   1.  Agnes, geboren am 23.11.1823 in Berzdorf, gestorben am 08.02.1828 in Berzdorf mit 4 Jahren.
   2.  Maria Anna, geboren am 07.10.1826 in Köln.
   3.  Theodor, geboren am 18.04.1829 in Köln, gest. vor 12.1830.
   4.  Theodor, Porzellanhändler in Köln, geboren am 27.12.1830 in Köln.
Standesamtliche Trauung mit 24 Jahren am 01.08.1855 in Köln mit Gertrud ZÖLLER, 23 Jahre alt, geboren am 17.08.1831 in Köln, Tochter von Johann ZÖLLER, Zimmerer, und Margaretha PETERS.

Aus der zweiten Ehe stammen:

   5.  Gertrud (siehe 17).

Aus der vierten Ehe stammt:

   6.  Wilhelm, geboren am 22.12.1862 in Köln.

35    Anna Maria FRINGS, getauft am 06.12.1796 in Urfeld (kath.), gestorben am 28.08.1842 in Berzdorf mit 45 Jahren, Tochter von Johann FRINGS (siehe 70) und Eva ESCH (siehe 71).



 
36    Lambert KEUL (KÜHL), Schäfer, getauft (kath.) am 18.03.1789 in Berzdorf, gestorben am 14.11.1856 in Berzdorf mit 67 Jahren. Sohn von Johannes Petrus KEUL (siehe 72) und Sibilla WETZEL (siehe 73).
Standesamtliche Trauung mit 23 Jahren am 12.02.1813 in Brühl mit der 21-jährigen
37    Agnes HEMMERSBACH, Ackerin, geboren am 22.06.1791 in Wesseling (kath.), gestorben am 16.03.1852 mit 60 Jahren, Tochter von Peter HEMMERSBACH (siehe 74) und Anna Maria HAEGER (siehe 75).
Kinder:

   1.  Severin KÜHL, geboren 1816.
   2.  Bertram KÜHL (siehe 18).




38    Theodor HÜTTEN, Tagelöhner, geboren am 30.11.1799 in Erp, (kath.), gestorben am 15.03.1869 in Berzdorf mit 69 Jahren, Sohn von Wilhelm HÜTTEN (siehe 76) und Anna Sophia FLOHS (siehe 77).
Verheiratet mit
39    Anna Christina JORDAN, geboren ca. 1800 (kath.), gestorben nach 1869.
Kinder:

   1.  Johann, geboren am 19.05.1834 in Erp.
   2.  Cäcilia (siehe 19).




40    Gerhard EMGENBROICH, Tagelöhner, getauft (kath.) am 03.11.1777 in Monheim, gestorben am 31.12.1828 in Hitdorf mit 51 Jahren. Bei Heirat war er Landmann auf dem Wambacher Hof bei Rheindorf, wohnte danach in Hitdorf Nr. 7, Sohn von Peter EMGENBROICH (siehe 80) und Maria HERSCHEL (siehe 81).
Kirchliche Trauung (1) mit 27 Jahren am 20.10.1805 in Hitdorf (Monheim) mit Anna Margaretha GÖRGENS, 31 Jahre alt (siehe 41).
Kirchliche Trauung (2) mit 37 Jahren am 15.08.1815 in Hitdorf (Monheim) mit Anna Margaretha KÖNIGSHOVEN, 38 Jahre alt, geboren am 21.04.1777 in Blee, getauft (kath.) am 22.04.1777 in Monheim, gestorben am 02.08.1847 in Hitdorf (Wohnung Nr. 56) mit 70 Jahren, Tochter von Peter KÖNIGSHOVEN, Tagelöhner, und Agnes KUCKS.
Kinder aus der ersten Ehe:

   1.  Johann Peter, Tagelöhner, geboren am 16.04.1806 in Rheindorf (kath.).
Standesamtliche Trauung (1) vor 1838 mit Anna Maria WEIL, gestorben am 13.04.1838 in Hitdorf.
Standesamtliche Trauung (2) mit 32 Jahren am 03.06.1838 in Monheim mit Gertrud ENGELS, 31 Jahre alt, geboren am 24.04.1807 in Niehl, Tochter von Ludwig ENGELS, Tagelöhner, und Sibilla ETHEBERS.
Standesamtliche Trauung (3) mit 59 Jahren am 16.06.1865 in Hitdorf mit Anna Maria LINDEN, 40 Jahre alt, geboren am 02.08.1824 in Hitdorf, Tochter von Lorenz LINDEN und Elisabeth KUX.
  
2.  Johann EMTGENBROICH, geboren in Hitdorf, getauft (kath.) am 26.04.1809 in Rheindorf , gestorben am 04.05.1809 in Rheindorf, 8 Tage alt.
   3.  Conrad, geboren am 25.05.1811 in Hitdorf, gestorben am 02.06.1811 in Hitdorf, 8 Tage alt. Anzeige durch den Vater und Conrad Görgens, 27 Jahre.
   4.  Wilhelm (siehe 20).

Kinder aus der zweiten Ehe:

   4.  Heinrich, geboren am 14.11.1817 in Monheim.
Standesamtliche Trauung mit 25 Jahren am 22.10.1843 in Monheim mit Petronella Anna Margaretha BOCK, 27 Jahre alt, geboren am 09.12.1815 in Monheim, Tochter von Anna Catharina BOCK.

41    Anna Margaretha GÖRGENS, geboren in Hitdorf, getauft (kath.) am 11.09.1774 in Rheindorf, gestorben am 20.01.1814 in Hitdorf mit 39 Jahren. Marg. Jürgens war bei Heirat Landfrau in Hitdorf Nr. 7, Tochter von Johann Peter GÖRGENS (siehe 82) und Maria Christina HAAS (siehe 83).
Kinder: 4 Kinder (siehe unter 40).
 



42    Wilhelm LODEMANN, Schreiner, Zimmermann, getauft (kath.) am 02.08.1789 in Wiesdorf, gestorben vor 1851 in Wiesdorf, Sohn von Peter LODEMANN (siehe 84) und Anna Catharina DORRENBACH (siehe 85).
Standesamtliche Trauung mit 22 Jahren am 17.04.1812 in Opladen mit der 22-jährigen
43    Anna Catharina HERWEGS, geboren am 19.12.1789 in Rheindorf (kath.), gestorben vor 1851 in Wiesdorf, Tochter von Johann Peter HERWEGS (siehe 86) und Maria Gertrud LOTHRINGER (siehe 87).
Kinder:

   1.  Wilhelm LUDEMANN, geboren ca. 1814, gestorben am 25.05.1870 in Opladen.
Verheiratet mit N BREIDENBACH.
   2.  Anna Margartha (siehe 21).
   3.  Anna Maria, geboren am 22.06.1833 (kath.).




44    Peter Theodor HAMACHER, Weber / Bahnwärter, geboren am 07.02.1809 in Reusrath (kath.), gestorben am 26.03.1856 in Reusrath mit 47 Jahren, Sohn von Johann HAMMACHER (siehe 88) und Anna Gertrud SCHLÖSSER (siehe 89).
Verheiratet mit
45    Anna Margaretha SCHUMACHER (kath.), gestorben nach 1868 in Bürrig?
Kinder:

   1.  Wilhelm, geboren am 01.12.1838
   2.  Teodor (siehe 22).
   3.  Johanna, geboren 1847 in Reusrath.
Standesamtliche Trauung am 07.05.1875 mit Hermann FINK, geboren 1850 in Rheindorf, Sohn von Joseph FINK und Maria Sibilla TEITSCHEID.
   4.  Johann, geboren 1850.
Standesamtliche Trauung am 22.04.1871 mit Sibilla DUESTER, geboren 1850 in Bürrig, Tochter von Andreas DUESTER und Elisabeth SCHMITZ.




46    Michael LICHTSCHLAG, Ackerknecht/Tagelöhner, getauft (kath.) am 13.02.1807 in Derendorf, gestorben nach 1869, lebte bis 1835 in Lohausen und ab 1841 in Opladen, Sohn von Peter Jacob (Johann) LICHTSCHLAG (siehe 92) und Anna Sybilla LEVERTZ (siehe 93).
Standesamtliche Trauung (1) mit 25 Jahren am 05.05.1832 in Eckamp mit Anna Sibilla Catharina BLOEMER, 30 Jahre alt, getauft (kath.) am 29.01.1802 in Rath, gestorben am 04.07.1835 in Lohausen mit 33 Jahren, Tochter von Theodor Henrich BLOEMER, operarius, und Elisabetha EßERS.
Standesamtliche Trauung (2) mit 28 Jahren am 19.09.1835 in Kaiserswerth, kirchliche Trauung am 19.09.1835 in Calcum. Ehefrau ist Christina Agatha VIEHMANN, 31 Jahre alt (siehe 47).
Kinder aus der ersten Ehe:

   1.  Theodor Hubert, geboren am 05.05.1833 in Kaiserswerth.
   2.  Jacob Hubert, geboren am 26.06.1834 in Kaiserswerth.

Kinder aus der zweiten Ehe:

   3.  Adolph Hubert, geboren am 05.09.1836 in Kaiserswerth.
   4.  Sibilla Hubertina, geboren am 17.08.1839 in Kaiserswerth.
   5.  Clara (siehe 23).

47    Christina Agatha VIEHMANN, bei Heirat Dienstmagd in Lohausen, geboren am 25.05.1804 in Huckingen (kath.), gestorben nach 1868, Tochter von Jacob VIEHMANS (siehe 94) und Anna Catharina BUSCHHÜTER (siehe 95).
Kinder: 3 Kinder (siehe unter 46).
 



48    Johann Matthias BOHN, Tagelöhner / Ackermann, geboren am 29.10.1806, getauft (kath.) am 30.10.1806 in Ratingen, gestorben am 11.04.1868 in Lintorf mit 61 Jahren. Die Familie lebte 1843 in Lintorf Haus Nr. 8, 1851 in Nr. 11 und 1855 in Nr. 142. 1859 in Ratingen in Haus Nr. 45 ½, 1860 in Haus Nr. 99 und 1864 in Nr. 142 ½. Sohn von Johann Andreas BOHN (siehe 96) und Anna Catharina RÜTGERS (siehe 97).
Standesamtliche Trauung (1) mit 27 Jahren am 05.02.1834 in Düsseldorf mit Catharina Gertrud MATHEISEN, 22 Jahre alt, geboren am 24.05.1811 in Düsseldorf, getauft (kath,) am 24.05.1811 in Bilk, gestorben vor 1843 in Volmerswerth, Tochter von Johann MATHEISEN und Gertrudis STRAUß.
Standesamtliche Trauung (2) mit 36 Jahren am 28.05.1843 in Angermund mit Gertrud BREITGOFF, 24 Jahre alt (siehe 49).
Kinder aus der ersten Ehe:

   1.  Joseph Theodor, geboren am 06.04.1834 in Mörsenbroich.

Kinder aus der zweiten Ehe:

   2.  Elisabeth, geboren am 11.06.1843 in Lintorf.
   3.  Adolph Christian, geboren am 06.04.1845 in Lintorf, getauft (kath) am 08.04.1845 in Lintorf, gestorben am 06.12.1897 in Ratingen mit 52 Jahren.
Standesamtliche Trauung mit 24 Jahren am 17.04.1869 in Angermund mit Marie Dorothee Friedrike MARWEDE, 27 Jahre alt, geboren am 29.08.1841 in Habighorst Krs. Celle, getauft am 05.09.1841 in Eschede, gestorben am 09.11.1903 in Ratingen mit 62 Jahren, Tochter von Georg Heinrich Christian MARWEDE, Maurer in Habighorst, und Marie Dorothee Friederike BASELER.
   4.  Wilhelm (siehe 24).
   5.  Johann, geboren am 21.11.1851 in Lintorf.
   6.  Heinrich, geboren am 04.06.1855 in Lintorf.
   7.  Joseph, geboren am 21.03.1859 in Ratingen, gestorben am 05.09.1859 in Ratingen, 168 Tage alt.
   8.  Peter, geboren am 27.06.1860 in Ratingen, gestorben am 25.10.1860 in Ratingen, 120 Tage alt.
   9.  Carl, geboren am 05.07.1864 in Lintorf.

49    Gertrud BREITGOFF, geboren am 21.01.1819 in Lintorf, (kath.), gestorben am 17.06.1880 in Lintorf mit 61 Jahren, Tochter von Wilhelm Adolph BREITGOFF (siehe 98) und Christina NÜSSER (siehe 99).
Kinder: 8 Kinder (siehe unter 48).


 
50    Johann Conrad DAHMEN, Tagelöhner, geboren am 16.01.1808 in Kalkum, getauft (kath.) am 17.01.1808 in Kalkum, gestorben nach 1873 in Ratingen. Sohn von Ludwig DAHMEN (siehe 100) und Sybilla Margaretha KLOPHAUSEN (siehe 101).
Standesamtliche Trauung (1) mit 29 Jahren am 11.09.1837 in Ratingen mit Maria Magdalena (Helena) GRAS, 35 Jahre alt, geboren am 26.07.1802 in Wassenberg, gestorben 1843, Tochter von Micheal GRAB und Elisabeth JANSEN.
Kirchliche Trauung (2) mit 36 Jahren am 25.05.1844 in Ratingen mit Clara SCHEEN, 29 Jahre alt (siehe 51).
Kinder aus der ersten Ehe:

   1.  Johann, geboren am 21.08.1838 in Ratingen.
   2.  Heinrich, geboren am 09.11.1841 in Ratingen.

Kinder aus der zweiten Ehe:

   3.  Franz, geboren am 14.02.1845 in Ratingen.
   4.  Elisabeth (Lisette) (siehe 25).
   5.  Maria Christine, geboren am 04.09.1850 in Eggerscheid.
   6.  Wilhelm, geboren am 20.04.1852 in Eggerscheid.

51    Clara SCHEEN, geboren am 23.03.1815 in Ratingen (kath.), gestorben am 07.01.1870 in Ratingen mit 54 Jahren. Tochter von Peter Gerhard SCHEEN (SCHÖNEN) (siehe 102) und Anna Margaretha BIERBAUM (siehe 103).
Kinder: 4 Kinder (siehe unter 50).
 



52    Ferdinand ORTMANN, Kleidermacher, geboren am 25.01.1802 in Wennemen, getauft (kath.) am 26.01.1802 in Calle St. Severin, Sohn von Hermann Johann ORTMANN (siehe 104) und Gertrud Maria DIERKES (siehe 105).
Kirchliche Trauung mit 30 Jahren am 25.08.1832 in Calle mit der 23-jährigen
53    Antonetta WESTHOFF, geboren am 15.07.1809 in Arnsberg, getauft (kath.) am 16.07.1809 in Arnsberg, Probstei, Tochter von Nicolaus Johann WESTHOF (siehe 106) und Theresia Maria Franzisca RADING (siehe 107).
Kinder:

   1.  Anton, geboren am 01.08.1833 in Calle.
Kirchliche Trauung mit 27 Jahren am 30.07.1861 in Arnsberg mit Franziska BESTE.
   2.  Theodor (siehe 26).
   3.  Albert Lorenz, geboren am 08.04.1839 in Arnsberg.
   4.  Franz, geboren am 14.02.1841 in Arnsberg.
   5.  Franz Norbert, geboren am 31.03.1844 in Arnsberg.
   6.  Maria Catharina, geboren am 18.10.1846 in Arnsberg.
   7.  Mathilde Bertha, getauft am 11.03.1849 in Arnsberg.
   8.  Geboren am 10.12.1850 in Arnsberg.
   9.  Friedrich Wilhelm, geboren am 11.08.1853 in Arnsberg.
   10.  Heinrich August, geboren am 11.08.1853 in Arnsberg.




54    Adolf Bernhard Heinrich THIHSEN, Scherenschleifer, geboren am 24.12.1816 in Soest, getauft (kath.) am 29.12.1816 in Soest, gestorben 1880. Sohn von Peter Johann THIES (siehe 108) und Antonetta RINSCHEN (siehe 109).
Kirchliche Trauung mit 26 Jahren am 21.02.1843 in Soest (St. Patrokli) mit der 22-jährigen
55    Elisabeth Anna Maria (Lisette) MALDITZ, geboren am 11.07.1820 in Soest, getauft (kath.) am 20.07.1820 in Soest, gestorben nach 1884. Tochter von Anton Florenz MALDITZ (MALTITSCH) (siehe 110) und Maria Margaretha KESSLER (siehe 111).
Die voreheliche Tochter Sophie wurde 1841 im Elternhaus des Adolf Thihsen geboren. Ebenso die Kinder Heinrich und Peter.
Stadtarchiv Werl, Meldekartei: 1854 melden sich Adolf Thihsen, 35 Jahre, und seine Frau Lisette geb.Malditz mit ihren Kindern Sophie (13 Jahre), Friederike (3 Jahre) und Elisabeth (1 Jahr) in Werl als Beilieger an. Sie wohnten bei Schlosser Immenkötter zur Miete. Am 11.10.1856 meldeten sie sich ab und gaben an, nach Hamm umzuziehen. Laut Rückmeldung vom 17.10.1856 hatten sie sich in Hamm aber nicht angemeldet.

Kinder:

   1.  Sophia (siehe 27).
   2.  Heinrich, geboren am 07.02.1843 in Soest, getauft (kath.) am 26.02.1843 in Soest, gestorben am 11.11.1845 in Soest mit 2 Jahren.
   3.  Peter, geboren am 16.04.1845 in Soest, getauft (kath.) am 12.05.1845 in Soest, gestorben vor 1854.
   4.  Friederica, geboren am 23.03.1851 in Soest, getauft (kath.) am 13.04.1851 in Soest.
   5.  Elisabeth, geboren am 02.08.1853 in Soest, getauft (kath.) am 21.08.1853 in Soest.


56    Peter Wilhelm (Johann) KALTHOFF, Kanzleischreiber, geboren am 19.08.1819 in Plettenberg, getauft (ev.) am 22.08.1819 in Plettenberg, gestorben am 05.08.1887 in Essen mit 67 Jahren, bestattet in Essen. Bei seiner ersten Heirat wird Peter Kalthoff als "Nadler" bezeichnet. Er lebte mit seiner Familie in Plettenberg im Hause des Schmiedes Stein, das nicht weit der Kirche lag. 1859 zog die Familie in den unteren Stadtteil zu Schneider Ahsmann. Peter Kalthoff war an der Kreis-Gerichtskommission Kanzlei-Diätar. Im März 1862 zog die Familie nach Eilpe bei Hagen, wo er als Faktor in eine Feilenhauerei eintrat. 1864 fand er eine Stelle bei Gericht in Schwelm und 1865 zog die Familie nach Duisburg, wo Peter Wilhelm Kalthoff zunächst eine Secretairenstelle bei einem Rechtsanwalt innehatte und einige Zeit später, bis zu seiner Pensionierung im Jahre 1883, Diätar beim Gericht war. Anfang Februar 1884 zogen die Eheleute zusammen mit der Witwe ihres Sohnes Gustav nach Essen. Nach dem Tod seiner Frau wohnte er für ein Jahr bei Bäckermeister Engstfeld (Legeroth Str. 30), bevor er im Februar 1887 eine geborene Hammerschmidt aus Barmen heiratete, mit der er trotz geringen Einkommens in glücklichen Verhältnissen in Essen in der Postallee 45 lebte, bis er am 5. August 1887 sanft verstarb.
Peter Kalthoff war ein eifriger Protestant, er stand schon in Plettenberg in regem Verkehr mit verschiedenen christlichen Anstalten, mit dem Missionsverein in Barmen, mit der Diakonenanstalt in Duisburg, mit der Diakonissenanstalt in Kaiserswerth, mit dem Gustav-Adolf-Verein u.a. Er bewirtete alle nach Plettenberg kommenden Kollektanten und war ihnen behilflich ohne hierfür Vergütung zu beanspruchen. Die Familie besuchte selbstredend jeden Sonn- und Feiertag die Kirche. Die Wohnstube war außer dem Bild mit Christus am Kreuz und dem Herrscherpaar Friedrich Wilhelm IV und Gemahlin mit den Bildern der Reformatoren Huhs, Luther, Melanchthon, Calvin und Zwingli geschmückt.
Sein sehr aufgeregtes Gemüt und seine Lebenslust, sein Interesse an den täglichen Begebenheiten auf confessionellem und politischem Gebiete, sein leutseliges Verkehren mit Bekannten und Freunden sind bis zu seinem letzten Tage seine treuen Begleiter gewesen. (Quelle: Chronik Kalthoff), Sohn von Christoph Henrich (Peter Chr.Henr.?) KALTHOFF (siehe 112) und Anna Maria Helena MÜHLHOFF (siehe 113).
Kirchliche Trauung mit 22 Jahren am 02.06.1842 in Plettenberg (luth.) mit der 29-jährigen
57    Sophie STAHLSCHMIDT, geboren am 24.03.1813 in Stefanopel. Getauft (ev.) in Deilinghofen, gestorben am 04.03.1884 in Essen mit 70 Jahren. Ihr Leben bestand aus Arbeit und Tätigkeit für ihre Familie. In Plettenberg, Eilpe und Schwelm arbeitet sie fast über ihre Kräfte im Garten, um das geringe Einkommen ihres Mannes etwas aufzubessern.
Im Jahre 1871 mußte sie eine schwere Pockenkrankheit durchmachen. In der Folge litt sie an kranken Augen. Seit 1878 hatte sie an Wunden an den Beinen zu leiden, die ihr alle Freude am Erdenleben nahmen. Durch Stricken und Nähen für die ihrigen suchte sie sich aber weiterhin nützlich zu machen. Sie war eine überaus fromme Frau, von weltlichen Freuden hat sie sich stets ferngehalten. Tochter von Peter Casp.(Heinr.Dieder.?) STAHLSCHMIDT (siehe 114) und Maria Catharina WITTE (siehe 115).
Kinder:

   1.  Louise, geboren am 09.02.1844 in Plettenberg (ev.), gestorben an Nervenfieber am 19.10.1857 in Plettenberg mit 13 Jahren.
   2.  Friedrich Wilhelm (siehe 28).
   3.  Ein totgeborenes Kind am 15.07.1850 in Plettenberg.
   4.  Gustav Theodor Wilhelm, Gerichtsvollzieher, geboren am 19.05.1853 in Plettenberg (ev.), gestorben am 31.03.1883 in Essen mit 29 Jahren, bestattet am 03.04.1883 in Essen. Gustav Kalthoff sollte, ebenso wie sein Bruder Fr. Wilhelm, Lehrer werden. 1868 - 1872 war er Lehrergehilfe bei Lehrer von der Heydt in Meiderich (Duisburg) und Holthausen bei Mülheim. Seine große Neigung zum Lehrerberuf und seine trefflichen Gaben bewogen ihn 1870 das Lehrerseminar in Moers zu besuchen, womit sich sein Vater nach langem Besinnen einverstanden erkärte. Er hat dasselbe mit sehr gutem Erfolg, jedoch unter Einschränkung und mit großer Sparsamkeit durchgemacht und 1873 verlassen. Daraufhin fand er in Hochfeld (Duisburg) eine Anstellung bei Hauptlehrer Hüttemann. Während des Seminars hatte er noch Zeit gefunden, die Stolzesche Stenographie und die französische Sprache zu erlernen. Da der Lehrerberuf ihm nun nicht mehr zusagte, trat er in das Gerichtsfach ein. Nach Verlauf eines Jahres hatte er seine Lehrzeit am Gericht in Duisburg beendet, sein Examen in Hamm bestanden und wurde als Actuar in Duisburg angestellt. Nach Einführung der neuen Gerichtsordnung meldete er sich zur Anstellung als Gerichtsvollzieher und erhielt 1880 diese Stelle in Essen. Es begann für ihn eine Zeit der regen Tätigkeit und Wohlhabenheit, die durch seinen allzufrühen Tod infolge des Typhus beendet wurde. (Siehe Chronik Kalthoff)
Kirchliche Trauung 1.07.1877 in Duisburg mit Luise KAHNERT, geboren am 15.09.1844, getauft (ev.) am 13.11.1844 in Kleve, Tochter von Ernst KAHNERT und Wilhelmine JANSEN.
   5.  Ein totgeborenes Kind am 18.05.1856 in Plettenberg.


58    August Stephan Theodor DUCOFFRE, Steindrucker / Portier, geboren am 25.12.1810 in NL-Beuningen, getauft (kath.) am 25.12.1810 in NL-Beuningen, gestorben am 11.01.1876 in Duisburg mit 65 Jahren, bestattet am 13.01.1876 in Duisburg. Sohn von Jaques Honoré (Jakob) DUCOFFRE (siehe 116) und Wilhelmina GIEBFRIED (siehe 117).
Kirchliche Trauung mit 29 Jahren am 11.10.1840 in Duisburg. Trauzeugen: Chr. Reeder, Wilhelmline Schulte. Ehefrau ist die 22-jährige
59    Henriette Anna THIBEAUT, geboren am 29.12.1817 in Duisburg, getauft (ev.) am 18.01.1818 in Duisburg, gestorben am 30.12.1907 in Duisburg mit 90 Jahren.
Henriette Anna Thiebeaut hatte vor ihrer Eheschließung mit August Stepahn Theodor Ducoffre eine uneheliche Tochter: Sophia Henrietta THIBEAUT, geboren am 07.11.1839 in Duisburg, getauft (ev.) am 05.12.1839 in Duisburg, gestorben 1841 in Duisburg.
Tochter von Hermann THIBEAUT (siehe 118) und Marianne (Maria Anna) HENDRICKS (siehe 119).
Die Ducoffre sind eine katholische Familie, Auguste Thibeaut dagegen hugenottisch streng evangelisch. Die Eheleute einigten sich daher darauf, daß die Töchter evangelisch und die Söhne katholisch getauft wurden.

Henriette Ducoffre geb. Thibeaut (v.l.) mit Tochter Auguste und Schwiegersohn F.W. Kalthoff in Emmerich

Kinder:

   1.  August, geboren am 12.06.1841 in Duisburg, getauft (kath.) in Duisburg, gestorben am 09.09.1841 in Duisburg, 89 Tage alt.
   2.  Louise Bertha, geboren am 23.07.1842 in Duisburg, getauft (ev.) am 18.09.1842 in Duisburg, gestorben am 02.12.1918 in Duisburg mit 76 Jahren.
Verheiratet mit Hermann DINSING, Bäcker u. Konditor, geboren am 14.09.1838 in Duisburg-Ruhrort, gestorben am 28.11.1915 in Duisburg mit 77 Jahren.
   3.  August Heinrich, geboren am 10.09.1844 in Duisburg (kath.), gestorben am 24.02.1846 in Duisburg mit 1 Jahr.
   4.  Maria, geboren am 12.06.1847 in Duisburg, getauft (ev.) am 11.07.1847 in Duisburg, gestorben am 08.03.1848 in Duisburg, 270 Tage alt.
   5.  Maria Berta, geboren am 28.03.1849 in Duisburg (ev.), gestorben am 16.03.1903 in Duisburg mit 53 Jahren.
Kirchliche Trauung (1) mit 18 Jahren am 11.01.1868 in Duisburg mit Wilhelm HEERBECK, 22 Jahre alt, Gerichtskanzlist, geboren am 04.02.1845 in Kamen/Westf. (ev.), gestorben am 20.04.1879 in Duisburg mit 34 Jahren, Sohn von Johann Gottfried HEERBECK, Schuhmacher, und Johanna Friederike Theodora BATZ.
Kirchliche Trauung (2) 9.03.1880 in Duisburg mit Gerhard KÖNIGSHOFEN, Bäcker, geboren am 28.03.1851 in Grimmlinghausen bei Neuss (kath.), Sohn von Johann KÖNIGSHOFEN, Schuster, und Gertrud NEUHAUSEN.
   6.  Agate Auguste (siehe 29).
   7.  Mathilde Franziska, geboren am 02.09.1854 in Duisburg (ev.), gestorben am 15.11.1855 in Duisburg mit 1 Jahr.
   8.  August Wilhelm, geboren am 21.05.1856 in Duisburg (kath.), gestorben am 11.04.1857 in Duisburg, 325 Tage alt.
   9.  Karl Robert, Schmiedegesell, geboren am 19.05.1858 in Duisburg (kath.). Er war das schwarze Schaf der Familie, wechselte ständig seinen Wohnsitz, legitimierte sich z.B. bei der Meldung seines Wohnsitzes am 4.11.1879 bei seinem Schwager Dinsing mit dem Entlassungsschein der Strafanstalt Münster. In den Adressbüchern von Düsseldorf ist er von 1893 bis 1896 jedes Jahr unter einer anderen Adresse zu finden. Ab 1898 verliert sich sein Weg.
Lebensgemeinschaft in Düsseldorf mit Gertrud (Traudchen) JÄGERS. Wie in der Lehrer Kalthoff in der Chronik erwähnt, beabsichtigten Robert Ducoffre und Traudchen Jäger am 8.11.1891 zu heiraten.


 60    Johann Georg KIRCHER, Bürger und Schneidermeister in Ravensburg, geboren am 18.07.1817 in Hirsau (Religion: ev.), gestorben am 06.01.1890 in Ravensburg mit 72 Jahren, Sohn von Johannes KIRCHER (siehe 120) und Anna Maria WURSTER (siehe 121).
Kirchliche Trauung mit 24 Jahren am 04.10.1841 in Ravensburg mit Anna Barbara LOCHER, 28 Jahre alt, geboren am 29.03.1813 in Ravensburg, gestorben am 08.12.1885 dort mit 72 Jahren, Tochter von Johannes Michael LOCHER, Almosensammler, und Juliana TRÖSTER.
Aus dieser Ehe stammen:

   1.  Johannes Gottlieb, geboren am 11.06.1842 in Ravensburg, getauft (ev.) am 13.06.1842 dort, gestorben am 10.12.1892 dort mit 50 Jahren.
Kirchliche Trauung mit 27 Jahren am 05.05.1870 dort mit Maria Barbara SPAHT, 32 Jahre alt, geboren am 15.11.1837 in Ravensburg, gestorben am 07.11.1900 dort mit 62 Jahren, Tochter von Matthias SPAHT, Schuster in Ravensburg, und Anna Maria BOHM.
   2.  Georg Albert, geboren am 10.08.1843 in Ravensburg, getauft (ev.) am 13.08.1843 dort, gestorben am 17.08.1910 dort mit 67 Jahren.
   3.  Johann Martin, geboren am 14.09.1844 in Ravensburg, gestorben am 28.09.1844 dort, 14 Tage alt.
   4.  Friederike Albertine, geboren am 25.07.1846 in Ravensburg, getauft (ev.) am 26.07.1846 dort.

Er hatte mit Maria Gottliebin Ferber (siehe 61) einen unehelichen Sohn. Siehe unten - das 2. Kind der Maria Gottliebin: : Ludwig Friedrich Ferber.

61    Maria Gottliebin FERBER, geboren am 06.10.1815 in Botnang (ev.), Tochter von Johann Ludwig FERBER (siehe 122) und Maria Agnes GRAMM (siehe 123).
Kirchliche Trauung (1) mit 19 Jahren am 25.08.1835 in Hirsau, geschieden am 16.08.1837 in Tübingen von Georg Adam GALL, Schneidermeister, geboren am 19.11.1798 in Zavelstein, gestorben April 1839 in Kohlerstal, Sohn von Johann Michael GALL, Schneidermeister, und Christina MEINHAD.
Kirchliche Trauung (2) mit 26 Jahren am 10.04.1842 in Hirsau. Ehemann ist Wilhelm HOFFMANN, 25 Jahre alt, Papiergeselle, geboren am 12.01.1817 in Jabenhausen O.A. Göpping. Sohn von Johann Kaspar HOFFMANN, Bürger u. Strumpfweber, und Maria Rosine HAUSMANN.

Kind der Maria Gottliebin Ferber aus der ersten Ehe mit Georg Adam Gall:

   1.  Jacob Ferdinand GALL, geboren am 01.10.1836 und getauft am 9.10.1836 in Hirsau, gestorben am 06.02.1848 in Faurndau mit 11 Jahren.
Georg Adam Gall bestätigte vor dem Pfarrer, dass er der Vater des Kindes sei, obwohl er schon über 9 Monate auswärts lebte.

Bevor Maria Gottliebin Ferber ihre 2.Ehe mit Wilhelm Hoffmann einging, hatte sie einen uneheliche Sohn mit Johann Georg Kircher (siehe Nr. 60):

   2.  Ludwig Friedrich FERBER (siehe 30).

und einen weiteren Sohn, dessen Vater nicht bekannt ist:

   3.  Carl August FERBER, geboren am 14.09.1840. Ist 1866 mit Stiefvater und Mutter nach München in Bayern ausgewandert.

Kinder aus der zweiten Ehe mit Wilhelm Hoffmann:

   4.  Ein totgeborenes Knäbchen, geboren am 26.07.1842.
   5.  Johanne Pauline HOFFMANN, geboren am 12.07.1845 in Botnang.


62    Friedrich SCHMIDT, Schuhmachermeister, geboren am 18.03.1813 in Schopfheim (ev.), gestorben am 03.07.1846 dort mit 33 Jahren. Sohn von Anna Barbara SCHMIDT (siehe 125).
Kirchliche Trauung mit 26 Jahren am 16.06.1839 in Schopfheim (luth) mit der 28-jährigen
63    Salomea HÄCHLER, geboren am 13.12.1810 in Othmarsingen (Kanton Aargau) (Religion: ev.), gestorben vor 1891. Tochter von Jacob HÄCHLER (siehe 126) und Elisabeth HUNN (siehe 127).
Kinder:

1.  Friedrich, geboren am 23.02.1840 in Schopfheim.
   2.  Elisabeth, geboren am 05.02.1841 in Schopfheim.
   3.  Maria Elisabeth, geboren am 13.07.1842 in Schopfheim.
   4.  Pauline, geboren am 12.04.1844 in Schopfheim.
   5. 
Elisabeth

(siehe 31).




Generation VII

 
64    Gregor (Georg) FOHRN, geboren in Godorf, Dohmenhof, getauft (kath.) am 26.02.1740 in Immendorf, gestorben am 22.05.1821 in Immendorf (Gillessenhof) mit 81 Jahren. Er war Besitzer des Gillessenhofes in Immendorf. Der Gillessenhof gehörte seit 1452 der Benediktinerabtei Groß St. Martin und hieß damals Groß-St.-Martin-Hof. Der älteste mir bekannte Pachtbrief stammt aus dem Jahre 1709, als Aegidius Röder den Hof zusammen mit seiner Ehefrau Anna Claren pachtete. Der Vorname Aegidius hieß umgangssprachlich Gilles. Es ist möglich, daß der ehemalige Groß St. Martins Hof daher den Namen Gillessenhof erhalten hat.
Aegidius Röder starb 1714/15 und der Pachtvertrag über den Gillessenhof wurde weitergeführt von seiner Witwe Anna Claren sowie Tochter Gertrud Röder und deren Ehemann Gerhard Erckelentz. Nach dem Tod des Gerhard Erckelenz 1771 übernahm seine Tochter Catharina den Pachtvertrag zusammen mit ihrem Bruder Heinrich. Heinrich Erckelenz starb 1772. Catharina heiratet Gregor Fohrn, den damals 31 jähriger Pächtersohn vom Godorfer Dohmenhof. Catharina Erckelentz starb Anfang Februar 1775 und bereits am 22.2.1775 heiratet Gregor Fohrn Gertrud Claren, eine Tochter des Pächters des Friedrichshofs in Giesdorf. 1775 ist Gregor Fohrn mit Gertrud Claren als Pächter auf dem Gillessenhof bezeugt. Am 5.6.1807 kaufte er den Hof.

Aus "Döfer im linksrheinischen Süden" von Hiltraut Kier: Im 19. Jahrhundert kam der Hof in den Besitz der Familie Wery, wo er sich noch heute befindet. Der heutige Gillessenhof besteht aus einer geschlossenen Hofanlage, bestehend aus Herrenhaus (1890), alter Scheune (1790), Silo (1913) und weiteren Wirtschaftsgebäuden, alle in Backstein. Eine nach dem Ersten Weltkrieg von dem Bonner Gartenarchitekten Röder errichtete Parkanlage mit altem Baumbestand sowie zwei fränkischen Sarkophagen umgibt die Hofanlage, die, außerhalb des Immendorfer Ortskernes gelegen, zusammen mit dem benachbarten Friedrichshof wie schon im Mittelalter die Siedlungseinheit der Giesdörfer Höfe bildete.

Sohn von Friedrich FOHRN (siehe 128) und Clara BOHNEN (siehe 129).
Kirchliche Trauung (1) mit 32 Jahren am 04.06.1772 in Immendorf (kath.) mit Catharina ERCKELENZ, 45 Jahre alt, geboren am 26.11.1726 in Immendorf (Gillessenhof), gestorben Febr. 1775 in Immendorf, bestattet am 06.02.1775 in Immendorf, Tochter von Gerhard ERCKELENTZ, Pächter des Gillessenhof, und Gertrud RÖDER.
Kirchliche Trauung (2) mit 34 Jahren am 22.02.1775 in Immendorf mit Gertrudis CLAAREN, 22 Jahre alt (siehe 65).
Kinder aus der zweiten Ehe:

   1.  Friedrich, geboren am 14.08.1775 in Gillesenhof, Immendorf (kath.).
   2.  Anna Margaretha, geboren am 22.03.1777 in Gillessenhof, Immendorf (kath.), gestorben 1777/78.
   3.  Anna Barbara, geboren am 22.03.1779 in Gillessenhof, Immendorf (kath.).
   4.  Anna Maria (Margaretha), geboren am 17.07.1781 in Gillessenhof, Immendorf (kath.).
   5.  Maria Agnes, geboren am 22.11.1783 in Gillessenhof, Immendorf (kath.).
   6.  Theodor (siehe 32).
   7.  Maria Sybilla, geboren am 17.02.1788 in Gillessenhof, Immendorf (kath.), gestorben 1854.
Verheiratet mit Gerhard LEMPERTZ, Ackerer zu Rondorf (1829), geboren 1773 in Rondorf, Büchelhof, bestattet 1854. Gerhard Lempertz kaufte 1807 zusammen mit seinem Bruder Cornelius den Büchelhof. Er stiftete das Wegekreuz Godorf Str./Lambertstraße.
Die Eheleute Lempertz/Fohrn ließen 1821 - 1826 6 Kinder taufen. Sohn von Friedrich LEMPERTZ und Maria WIRTZ.
   8.  Anna Catharina, getauft (kath.) am 07.01.1790 in Immendorf.
   9.  Anna Sybilla, geboren am 22.11.1791 in Gillessenhof, Immendorf (kath.).
   10.  Anna Gertrudis, geboren am 26.05.1794 in Gillessenhof, Immendorf (kath.).
   11.  Maria Margaretha, geboren am 19.05.1796 in Gillessenhof, Immendorf (kath.).

Wegekreuz in Immendorf
Ecke Godorfer- / Lambertstraße
gestiftet von
Gerhard und Maria Sybilla Lempertz geb. Fohrn

65    Gertrudis CLAAREN, geboren in Giesdorf, getauft (kath.) am 06.03.1752 in Immendorf, gestorben am 11.08.1837 in Immendorf (Gillessenhof) mit 85 Jahren. Tochter von Henrich CLAAREN (siehe 130) und Margaretha BROICHER (siehe 131).
Kinder: 11 Kinder (siehe unter 64).
 



66    Peter KANN, Tagelöhner in Godorf, geboren am 19.04.1773 in Lommersum (kath.), gestorben am 26.08.1855 in Rondorf mit 82 Jahren, Sohn von Johann KANNEN (siehe 132) und Maria Margarethe GLADBACH (siehe 133).
Kirchliche Trauung mit 30 Jahren am 21.02.1804 in Rondorf mit
67    Cäcilia BREUER, geboren ca. 1773 in Kierberg Krs. Köln (kath.), gestorben am 19.07.1845 in Rondorf, Tochter von Severin BREUER (siehe 134) und Margaret SCHEEFER (siehe 135).
Kinder:

   1.  Elisabeth (siehe 33).
   2.  Johann, geboren ?


68    Simon Petrus VOGEL, Leinweber, getauft (kath.) am 14.04.1744 in Bonn St. Remigius, gestorben am 23.08.1814 in Köln mit 70 Jahren, Sohn von Jacob (Johann Jacob) VOGELL (siehe 136) und Maria Sabina PAARS / PARSCH / BAARS (siehe 137).
Kirchliche Trauung (1) mit 25 Jahren am 02.12.1769 in Köln (St. Columba) mit Anna Catharina ODENDAL, gestorben am 19.08.1796 in Köln (St. Columba).
Kirchliche Trauung (2) mit 53 Jahren am 07.05.1797 in Köln (St. Columba) mit Agnes RICKARTZ (siehe 69).

69    Agnes RICKARTZ, Spitzenmacherin, geboren 1777, gestorben am 17.12.1836 in Köln, Tochter von Johann RICCAHSEL (siehe 138) und Margaretha FEUSER (siehe 139).

Aus der zweiten Ehe stammen:
   1.  Franz Xaver, Maurer/ Wattenmacher, getauft (kath.) am 04.02.1798 in Köln (St. Columba).
Standesamtliche Trauung (1) mit 25 Jahren am 30.04.1823 in Köln mit Sibilla Catharina HOCK, geboren 1797 in Köln, gestorben v. 1837, Tochter von Joseph HOCK, Schuster, und Anna Catharina MUNIUS.
Standesamtliche Trauung (2) mit 38 Jahren am 18.01.1837 in Köln. Ehefrau ist Gertrud KRONENBERG, 23 Jahre alt, geboren am 22.12.1813 in Köln.
   2.  Maria Anna Gertrud, getauft (kath.) am 28.10.1799 in Köln St. Columba, gestorben n.1803.
   3.  Wilhelm (siehe 34).
   4.  Gertrud, Näherin, geboren am 25.06.1804 in Köln, gestorben nach 1852.
Standesamtliche Trauung nach 1827 mit Johann PULLEM, gestorben v. 1852.
   5.  Elisabeth, geboren am 28.10.1806 in Köln, gestorben am 04.11.1806 in Köln, 7 Tage alt.
   6.  Johann Georg, Bandweber, geboren am 03.12.1807 in Köln, gestorben am 16.05.1855 in Köln mit 47 Jahren.
Verheiratet (1) mit Luise UEBELACKER, gestorben v.12.1855 in Nippes?
Verheiratet (2) mit Maria KELZENBERG, gestorben nach 1855.
   7.  Anna Margareta, geboren am 07.06.1810 in Köln.
   8.  Johann, geboren am 02.09.1813 in Köln.


 
70    Johann FRINGS (kath.), gestorben vor 1839
Verheiratet mit
71    Eva ESCH (kath.), gestorben vor 1839
Kinder:

   1.  Anna Maria (siehe 35).
   2.  Catharina, getauft (kath.) am 15.02.1799 in Urfeld.
   3.  Christian, geboren am 23.05.1800 in Urfeld.


72    Johannes Petrus KEUL, getauft (kath.) am 16.01.1762 in Berzdorf, gestorben am 06.06.1822 in Berzdorf mit 60 Jahren. Die Familie ist in den Bevölkerungslisten von 1799 nicht in Berzdorf aufgeführt! Sohn von Matthias KEUL (siehe 144) und Catharina KRINGS (siehe 145).
Kirchliche Trauung mit 26 Jahren am 29.10.1788 in Berzdorf (kath.) mit der 35-jährigen
73    Sibilla WETZEL, getauft (kath.) am 08.07.1753 in Roesberg, gestorben am 19.02.1823 in Berzdorf mit 69 Jahren, Tochter von Heinrich WETZEL (siehe 146) und Gertrud NEMMER (NINNEN / NINGEN) (siehe 147).
Kinder:

   1.  Lambert KEUL (KÜHL) (siehe 36).
   2.  Mechtild, getauft (kath.) am 08.10.1792 in Berzdorf.


74    Peter HEMMERSBACH, Tagelöhner, getauft (kath.) am 28.02.1754 in Wesseling, gestorben am 19.12.1804 in Hersel mit 50 Jahren, Sohn von Petro HEMMERSBACH (siehe 148) und Catharina NIDECKEN (siehe 149).
Kirchliche Trauung mit 32 Jahren am 04.02.1787 in Wesseling mit der 30-jährigen
75    Anna Maria HAEGER, geboren am 23.12.1756 in Holzweiler Bez. Koblenz (kath.), gestorben am 15.07.1836 in Wesseling mit 79 Jahren, Tochter von Johannes HAEGER (HEWER/HEUER) (siehe 150) und Catharina VESTER (siehe 151).
Kinder:

   1.  Elisabeth, geboren am 10.01.1788 in Wesseling, gestorben am 30.03.1860 in Wesseling mit 72 Jahren.
Kirchliche Trauung mit 33 Jahren am 17.10.1821 in Hersel mit Peter KUHLEN, 29 Jahre alt, geboren am 04.01.1792 in Kursel.
   2.  Catharina, geboren am 25.11.1789 in Wesseling.
   3.  Agnes (siehe 37).
   4.  Peter Joseph, geboren am 18.04.1793 in Wesseling, gestorben am 28.07.1854 in Cadorf-Waldorf mit 61 Jahren.
Kirchliche Trauung mit 23 Jahren am 13.11.1816 in Hersel mit Anna PÜTZ.


76    Wilhelm HÜTTEN, Ackerer, getauft (kath.) am 29.03.1775 in Erp, Sohn von Theodor HÜTTEN (siehe 152) und Anna Sophia BÜTTGENBACHS (siehe 153).
Verheiratet mit
77    Anna Sophia FLOHS, geboren am 29.08.1777 in Eggersheim, getauft (kath.) am 31.08.1777 in Hochkirchen , gestorben am 28.10.1838 in Erp mit 61 Jahren, Tochter von Theodor (Derich) FLOHS (siehe 154) und Marie AXER (siehe 155).
Kinder:

   1.  Theodor (siehe 38).


80    Peter EMGENBROICH (kath.).
Kirchliche Trauung (1) nach 1756 in Monheim mit Maria HERSCHEL (siehe 81). Die Kirchenbücher der Eheschießungen 1740-1777 sind nicht mehr vorhanden.
Kirchliche Trauung (2) 6.06.1784 in Monheim mit Agnes KREGERS.
Kinder aus der ersten Ehe:

   1.  Wilhelm, geboren am 20.07.1768 in Monheim.
Kirchliche Trauung mit 24 Jahren am 08.01.1793 in Monheim (kath.) mit Gertrudis EICHELS.
   2.  Anna Gertrudis, getauft (kath.) am 02.11.1770 in Monheim.
Kirchliche Trauung 1796 in Lützenkirchen mit Johann NONNENBRUCH.
   3.  Ida, getauft (kath.) am 25.05.1775 in Monheim, gestorben am 28.09.1776 in Monheim mit 1 Jahr.
   4.  Gerhard (siehe 40).
   5.  Johann Peter, getauft (kath.) am 28.11.1780 in Monheim.

Kinder aus der zweiten Ehe:

   7.  Joannes, getauft (kath,) am 04.12.1784 in Monheim.
   8.  Peter, Wollspinner in Baumberg, getauft (kath.) am 17.06.1787 in Monheim, gestorben am 26.12.1840 in Baumberg mit 53 Jahren.
Kirchliche Trauung (1) mit 22 Jahren am 05.12.1809 in Monheim (kath.) mit Anna Katharina KÖNIGSHOFEN, gestorben vor 1839 in Baumberg.
Verheiratet (2) mit Anna Gudula SINTER, geboren 1787, gestorben am 02.01.1868 in Baumberg, Tochter von Hermann SINTER und Gertrud HERKENRATH.
   9.  Elisabetha, getauft (kath.) am 09.04.1789 in Monheim.
   10.  Maria Catharina, getauft (kath.) am 24.05.1791 in Monheim, gestorben am 28.08.1791 in Monheim, 96 Tage alt.
   11.  Joannes, getauft (kath.) am 03.08.1792 in Monheim, gestorben am 26.06.1793 in Monheim, 327 Tage alt.
   12.  Maria Francisca, getauft (kath.) am 30.12.1794 in Monheim.

81    Maria HERSCHEL (kath.).
Kirchliche Trauung (2) nach 1756 in Monheim mit Peter EMGENBROICH (siehe 80). Kirchenbücher Eheschießungen 1740-1777 in Brühl nicht vorhanden.
Maria Herschel hatte einen unehelichen Sohn:

   1.  Henrich HERSCHEL, geboren am 29.11.1755 in Monheim (kath.).

Kinder aus der zweiten Ehe: 6 Kinder (siehe unter 80).


 
82    Johann Peter GÖRGENS, Schmied/Zimmermann, geboren in Lützenkirchen. Taufort Lützenkirchen gem. Taufeintrag des Sohnes Wilhelm 1778 (Religion: kath.), gestorben am 20.04.1789 in Hitdorf (Monheim).
Kirchliche Trauung (2) am 25.02.1767 in Rheindorf mit
83    Maria Christina HAAS, getauft am 01.02.1746 in Opladen (kath.), gestorben am 18.06.1791 in Hitdorf mit 45 Jahren, Tochter von Anton HAAS (siehe 166) und Anna Catharina WERMERSKIRCHEN (siehe 167).

Johann Peter Görgens war bei der Eheschlieung am 25.2.1767 Witwer. Über die erste Ehefrau ist bisher nichts bekannt.

Kinder aus der zweiten Ehe:

   1.  Johann Peter, getauft am 09.01.1768 in Hitdorf (kath.), gestorben am 19.01.1768 in Hitdorf, 10 Tage alt.
   2.  Johann Peter, Schreiner, getauft am 13.02.1769 in Hitdorf (kath.).
Kirchliche Trauung 3.02.1783 in Rheindorf mit Anna Cäcilia KLING, geboren am 10.12.1769 in Rheindorf (kath.)gestorben am 14.03.1817 in Hitdorf mit 47 Jahren,, Tochter von Theodor KLING, Mühlenknecht in Reuschenberg, und Cäcilia WINCKELIUS.
Standesamtliche Trauung (2) mit 48 Jahren am 11.10.1817 in Monheim , kirchliche Trauung am 10.10.1817 in Rheindorf (kath.) mit Gertrud WINKELIUS, 37 Jahre alt, geboren am 12.09.1780 in Hitdorf, Tochter von Laurens WINKELIUS und Clara KOCH.
   3.  Hermann, getauft am 12.04.1772 in Hitdorf (kath.), gestorben am 30.03.1784 in Hitdorf mit 11 Jahren.
   4.  Anna Margaretha (siehe 41).
   5.  Anton, Tischler, getauft (kath.) am 09.09.1776 in Hitdorf . Er wanderte zusammen mit seinem Bruder Philipp nach Amerika aus.
Kirchliche Trauung vor 1816 mit Christensia, geboren ca. 1781 in Wehr
   6.  Wilhelm, Schreiner, getauft am 16.09.1778 in Hitdorf (kath.), gestorben am 10.01.1804 in Hitdorf mit 25 Jahren.
   7.  Peter Philipp Wilh. Maxim. Getauft (kath.) am 13.01.1781 in Hitdorf . Philipp Görgens wanderte zusammen mit seinem Bruder Anton 1816 über Amsterdam nach Pennsylvania aus. Am 4.11.1816 kamen sie mit der "Amphitrate" in Philadelphia an. Weitere Einzelheiten sind auf den Websiten seiner Nachkommen, Elaine Schenot und Mike Fromholt, nachzulesen.
Kirchliche Trauung vor 1823 mit Monika.
   8.  Conrad, getauft am 29.10.1783 in Hitdorf (kath.).
   9.  Johann Peter, getauft am 10.09.1786 in Hitdorf (kath.), gestorben am 05.12.1786 in Hitdorf, 86 Tage alt.
   10.  Maria Catharina, getauft am 15.09.1789 in Hitdorf (kath.).Standesamtliche Trauung mit 27 Jahren am 18.11.1816 in Monheim. Kirchliche Trauung am 17.11.1816 in Hitdorf (kath.) mit Johann Peter SCHMICKLER, 25 Jahre alt, Bäcker in Richrath (1816), getauft (kath) am 26.09.1791 in Löhndorf (bei Sinzig), Sohn vonWilhelm Laurenz SCHMICKLER und Christina SCHUGS.

 
84    Peter LODEMANN, Tagelöhner (kath.), gestorben nach 1812, Sohn von Johann LODEMANN (siehe 168) und Margarethe KOLBACH (siehe 169).
Kirchliche Trauung am 29.11.1786 in Wiesdorf (kath.) mit der 22-jährigen
85    Anna Catharina DORRENBACH, getauft (kath.) am 11.02.1764 in Bürrig, gestorben nach 1812, Tochter von Johann Heinrich DORRENBACH (siehe 170) und Elisabeth MARKUS (siehe 171).
Kinder:

   1.  Anna Maria, getauft am 26.03.1787 in Wiesdorf.
   2.  Wilhelm (siehe 42).
   3.  Andreas, getauft (kath.) am 23.04.1792 in Wiesdorf.
   4.  Margaretha, getauft (kath.) am 19.12.1794 in Wiesdorf.
   5.  Peter, getauft (kath.) am 08.02.1798 in Wiesdorf.
   6.  Gertrud, getauft (kath.) am 14.09.1800 in Wiesdorf.
   7.  Heinrich, getauft (kath.) am 08.09.1804 in Wiesdorf.
   8.  Jacob, getauft (kath.) am 09.09.1807 in Wiesdorf.


86    Johann Peter HERWEGS, Leinweber, getauft (kath.) am 24.01.1760 in Paffrath, gestorben nach 1812, Sohn von Thomas HERWEGS (siehe 172) und Catharina PETERS (siehe 173).
Kirchliche Trauung 5.04.1786 in Rheindorf mit
87    Maria Gertrud LOTHRINGER, geboren am 22.08.1756 in Rheindorf (kath.), gestorben nach 1812, Tochter von Hermann Theodor LOTHRINGER (siehe 174) und Anna Maria KLEFGEN (siehe 175).
Kinder:

   1.  Johann Adolf HERWEG, geboren am 31.12.1786 in Rheindorf.
   2.  Anna Catharina (siehe 43).
   3.  Johann HERWEG, geboren am 24.10.1792 in Rheindorf.
   4.  Heinrich HERWEG, geboren am 11.03.1796 in Rheindorf, gestorben am 21.04.1796 in Rheindorf, 41 Tage alt.
   5.  Anna Catharina HERWEG, geboren am 01.01.1798 in Rheindorf.


88    Johann HAMMACHER, Schneider, geboren in Moedrath, getauft (kath.) am 09.09.1770 in Kerpen, Sohn von Peter HAMMACHER (siehe 176) und Anna Petronella (Adelheid) HÜFFEL (siehe 177).
Kirchliche Trauung 7.07.1805 in Opladen mit
89    Anna Gertrud SCHLÖSSER, Bei Heirat Magd in Bergisch Neukirchen, getauft (kath.) am 10.02.1782 in Reusrath, Tochter von Wilhelm SCHLOSSER (siehe 178) und Catharina LÜHE (siehe 179).
Kinder:

   1.  Catharina, getauft (kath.) am 23.11.1806 in Reusrath.
   2.  Peter Theodor HAMACHER (siehe 44).


92    Peter Jacob (Johann) LICHTSCHLAG, Maurer, getauft (kath.) am 03.04.1784 in Derendorf, gestorben nach 1835. Sohn von Johannes Wilhelm LICHTSCHLAG (siehe 184) und Maria Christina PÜTZ (siehe 185).
Kirchliche Trauung mit 22 Jahren am 24.08.1806 in Derendorf mit der 17-jährigen
93    Anna Sybilla LEVERTZ, geboren am 04.01.1789 in Derendorf (kath.), Tochter von Michael LEVERTZ (siehe 186) und Christina Anna SCHMITZ (siehe 187).
Kinder:

   1.  Michael (siehe 46).
   2.  Catharina Barbara, geboren am 12.08.1810 in Düsseldorf.
   3.  Heinrich, geboren am 14.01.1813 in Düsseldorf.
   4.  Gertrud, geboren am 25.05.1815 in Düsseldorf.


94    Jacob VIEHMANS, Bauer u. Kleinkaufmann, geboren am 22.01.1768 in Weißenberg, getauft (kath.) in Büderich, gestorben am 11.02.1816 in Huckingen mit 48 Jahren, Sohn von Johann Peter VIEHMANS (siehe 188) und Anna Sibilla TILMES (siehe 189).
Kirchliche Trauung mit 28 Jahren am 24.05.1796 in Büderich. Trauzeugen: Balthasar Webers, Balthasar Buschhüter mit der 23-jährigen
95    Anna Catharina BUSCHHÜTER, geboren am 15.07.1772 in Büderich, getauft (kath.) in Büderich, gestorben am 20.11.1835 in Huckingen mit 63 Jahren. Tochter von Wilhelm Balthasar BUSCHHÜTER (siehe 190) und Adelheid PENNINGS (siehe 191).
Kinder:

   1.  Anna Sibilla VIEHMANN, geboren in Huckingen, getauft (kath.) am 07.04.1797 in Mündelheim.
Kirchliche Trauung mit 21 Jahren am 28.10.1818 in Mündelheim mit Adolph BÄUMER, Sohn von Johann BÄUMER und Catharina BIEGER.
   2.  Anna Elisabeth VIEHMANN, geboren in Huckingen, getauft (kath.) am 12.08.1798 in Mündelheim.
Standesamtliche Trauung mit 23 Jahren am 25.08.1821 in Angermund, kirchliche Trauung am 25.08.1821 in Mündelheim (kath.) mit Ludwig Adolph Conrad DAHMEN, 29 Jahre alt, Tagelöhner, getauft (kath.) am 08.01.1792 in Mündelheim, Sohn von Johann Henrich DAHMEN und Maria unter den BÄUMEN.
   3.  Anna Catharina VIEHMANN, geboren in Huckingen, getauft (kath.) am 25.03.1800 in Mündelheim.
   4.  Anna Catharina VIEHMANN, geboren in Huckingen, getauft (kath.) am 30.11.1801 in Mündelheim.
   5.  Christina Agatha VIEHMANN (siehe 47).
   6.  Johann Adolph VIEHMANN, geboren in Huckingen, getauft (kath.) am 19.03.1806 in Mündelheim.
   7.  Johann Franz Wilhelm VIEHMANN, geboren in Huckingen, getauft (kath.) am 29.05.1808 in Mündelheim, gestorben am 27.07.1816 in Huckingen mit 8 Jahren.
   8.  Margaretha VIEHMANN, geboren in Huckingen, getauft (kath.) am 13.09.1811 in Mündelheim.


96    Joahann Andreas BOHN, Köther, getauft (kath.) am 09.11.1766 in Ratingen, gestorben am 29.05.1845 in Rath mit 78 Jahren. Tochter Catharina (welche Catharina???) hat am 5.3.1820 in Ratingen ein uneheliches Kind namens Johann geboren. Sohn von Johann BOHN (siehe 192) und Maria Helena DAHMEN (siehe 193).
Kirchliche Trauung mit 25 Jahren am 12.02.1792 in Ratingen mit der 19-jährigen
97    Anna Catharina RÜTGERS, geboren am 26.04.1772 in Ratingen (kath.), gestorben am 23.12.1816 in Rath mit 44 Jahren, Tochter von Peter RÜTGERS (siehe 194) und Catharina Agnes HASENBECK (siehe 195).
Kinder:

   1.  Anna Maria Magdalena, geboren am 25.02.1793 in Rath (kath.), gestorben am 17.12.1836 in Ratingen mit 43 Jahren.
Standesamtliche Trauung mit 21 Jahren am 21.11.1814 in Eckamp mit Johann Matthias MAAHSEN, 23 Jahre alt, Ackerknecht, geboren am 26.03.1791 in Rath, gestorben nach 1838. Wohnte bei Heirat in Rath und 1836 mit seiner Familie in Ratingen in der "Auswärtigen Bürgerschaft Nr. 90". Sohn von Johann MAAHSEN und Gertrud EICKELPOET.
   2.  Magdalena, geboren am 22.07.1795 in Rath (kath.), gestorben am 22.07.1795 in Rath, 0 Tage alt.
   3.  Catharina Gertrud, geboren am 26.03.1798 in Rath (kath.), gestorben am 06.11.1853 in Rath mit 55 Jahren.
Standesamtliche Trauung mit 26 Jahren am 25.06.1824 in Eckamp mit Johann Peter TILLMANN, 30 Jahre alt, Ackersknecht, geboren am 27.11.1793 in Rath. Wohnte bei Heirat in Eckamp. Sohn von Wilhelm TILLMANN, Arbeiter am Kloster, und Gertrud OSTERWIND.
   4.  Catharina Agnes, geboren am 07.02.1801 in Rath (kath.), gestorben am 07.08.1843 in Lintorf mit 42 Jahren.
Standesamtliche Trauung mit 24 Jahren am 18.04.1825 in Rath mit Johann Christian BLÖMER, 23 Jahre alt, Tagelöhner, geboren am 28.07.1801 in Rath, Sohn von Wilhelm BLÖMER, Arbeiter in Lichtenbroich, und Maria Catharina BLOEMER.
   5.  Franz Peter, Tagelöhner, geboren am 29.03.1804 in Rath (kath.). Wohnte 1827 noch in Rath, späger dann in Ludenburg. Ist Trauzeuge bei der Hochzeit seiner Schwester Maria Catharina mit Theodor Spicker und wird dort als "wohnend in Gerresheim" bezeichnet.
Standesamtliche Trauung (1) mit 23 Jahren am 29.11.1827 in Eckamp mit Anna Margaretha HINSEN, 22 Jahre alt, getauft am 04.02.1805 in Rath, gestorben am 09.11.1834 in Ludenberg mit 29 Jahren, Tochter von Peter Wilhelm HINSEN, Tagelöhner, und Margaretha KREMERS.
Standesamtliche Trauung (2) mit 30 Jahren am 08.01.1835 in Gerresheim mit Anna Elisabeth FELDMANN, 35 Jahre alt, Bei Heirat Dienstmagd, geboren in Homberg, getauft am 07.06.1799 in Ratingen, Tochter von Anna Catharina FELDMANN.
   6.  Johann Matthias (siehe 48).
   7.  Christina Antonetta, geboren am 03.11.1809 in Rath (kath.), gestorben am 30.12.1809 in Rath, 57 Tage alt.
   8.  Maria Catharina, geboren am 27.05.1812 in Rath, gestorben am 19.02.1875 in Ratingen mit 62 Jahren.
Standesamtliche Trauung mit 21 Jahren am 27.01.1834 in Ratingen, kirchliche Trauung am 26.01.1834 in Ratingen (kath.) mit Theodor SPICKER, 32 Jahre alt, Ackersknecht / Tagelöhner, getauft (kath,) am 13.11.1801 in Rath, Sohn von Peter SPICKER, Ackersknecht, und Maria Catharina FLOCK.


98    Wilhelm Adolph BREITGOFF, Tagelöhner, getauft (kath.) am 25.05.1797 in Lintorf, Sohn von Johann Windand BREITGOFF (siehe 196) und Anna Maria (Maria Margaretha) HOLTZKAMPS (HECK) (siehe 197). Wilhelm "Breitgraff" war Schützenkönig in "Lindorff" im Jahr 1816
Standesamtliche Trauung mit 20 Jahren am 02.02.1818 in Angermund mit der 22-jährigen
99    Christina NÜSSER, getauft (kath.) am 03.08.1795 in Lintorf, gestorben nach 1843, Tochter von Caspari NÜSSER (siehe 198) und Maria Gertrud SCHRÖDERS (siehe 199).
Kinder:
   1.  Gertrud (siehe 49).
   2.  Agnes (Elisabetha), geboren am 17.04.1821 in Lintorf, gestorben am 01.06.1827 in Lintorf mit 6 Jahren. Die Geburtsurkunde lautes auf Agnes B., die Todesunkunde jedoch auf Elisabetha B. Aufgrund der Altersangabe (6 Jahre) kann es sich hierbei nur um Agnes handeln.
   3.  Wilhelm Heinrich, geboren am 03.09.1823 in Lintorf. Im Archiv der Lintorfer St. Anna Kirche befindet sich unter Sign. 553 ein Pachtbrief aus dem Jahr 1857 für das Haus vor dem Pfarrhaus an Wilhelm Breitgoff.
   4.  Johann Ludwig, geboren am 02.02.1827 in Lintorf.
   5.  Sibilla, geboren am 24.02.1828 in Lintorf.
   6.  Elisabetha, geboren am 10.04.1831 in Lintorf.
   7.  Johann, geboren am 01.06.1834 in Lintorf.
Standesamtliche Trauung mit 26 Jahren am 28.07.1860 in Ratingen mit Elisabeth RUHROTH, 29 Jahre alt, geboren am 18.09.1830 in Ratingen, Tochter von Anton RUHROTH, Müller, und Maria SCHNOCK.
   8.  Johann Adolph, geboren am 20.05.1837 in Lintorf.
   9.  Heinrich, geboren am 29.08.1838 in Lintorf.
   10.  Carl, geboren am 20.02.1841 in Lintorf.

 


100    Ludwig DAHMEN, Tagelöhner in Kalkum, getauft (kath.) am 09.08.1761 in Mündelheim, gestorben am 04.11.1819 in Ratingen mit 58 Jahren, Sohn von Adolph DAHMEN (siehe 200) und Magdalena Rebecca HOLZSCHNEIDERS (siehe 201).
Kirchliche Trauung mit 32 Jahren am 02.02.1794 in Derendorf mit der 27-jährigen
101    Sybilla Margaretha KLOPHAUSEN, geboren am 10.06.1766 in Derendorf (kath.), gestorben vor 1844 in Ratingen, Tochter von Adolph KLOPHAUSEN (siehe 202) und Anna Maria Catharina Josepha HEIDKAMP (siehe 203).
Kinder:
   1.  Maria Elisabeth Francisca, getauft (kath.) am 24.02.1795 in Rath.
   2.  Johann Anton, getauft (kath.) am 06.05.1798 in Rath, gestorben am 23.09.1870 in Ratingen mit 72 Jahren.
Standesamtliche Trauung mit 24 Jahren am 14.10.1822 in Ratingen mit Anna Gertrud SCHWEITZER, gestorben am 13.05.1869 in Ratingen, Tochter von Johann Henrich SCHWEITZER und Maria Gertrud STÖCK.
   3.  Johann Henrich, getauft (kath.) am 26.04.1801 in Kalkum.
Standesamtliche Trauung mit 26 Jahren am 22.09.1827 in Letmathe / Westfalen mit Maria Catharina RÖTGERS, geboren 1807, Tochter von Henrich RÖTGERS und Theresia ZUNIEDEN.
   4.  Johann Josef, getauft (kath.) am 03.12.1804 in Kalkum.
   5.  Johann Conrad (siehe 50).

St. Lambertus in Kalkum (Foto Sept. 2010)



102    Peter Gerhard SCHEEN (SCHÖNEN), operarius, getauft (kath.) am 01.05.1774 in Ratingen, gestorben am 02.07.1839 in Ratingen mit 65 Jahren. Suburb N. 23 (1805) und suburb no. 34 (oder 54??)im Jahr 1807, Sohn von Johann Franz SCHEEN (siehe 204) und Anna Margarethe SCHERPENBERG (SCHIRPENBACH) (siehe 205).
Standesamtliche Trauung mit 25 Jahren am 22.04.1800 in Ratingen mit der 21-jährigen
103    Anna Margaretha BIERBAUM, geboren am 11.10.1778 in Rath (kath.), gestorben am 01.02.1826 in Ratingen mit 47 Jahren, Tochter von Johann Adolph BIERBAUM (siehe 206) und Sybilla Catharina SCHWEDEN (siehe 207).
Kinder:

   1.  Maria Catharina SCHEEN, geboren am 05.02.1801 in Ratingen, getauft (kath.) am 05.02.1801 in Ratingen.
   2.  Johann Bernhard SCHÖNEN, getauft (kath.) am 19.09.1802 in Ratingen.
   3.  Henrich SCHÖNEN, geboren am 17.05.1804 in Ratingen, getauft (kath.) am 18.05.1804 in Ratingen.
   4.  Peter Henrich SCHOENEN, geboren am 22.11.1805, getauft (kath.) am 24.11.1805 in Ratingen.
   5.  Anna Maria SCHOENEN, geboren am 31.10.1807 in Ratingen, getauft (kath.) am 02.11.1807 in Ratingen.
   6.  Elisabeth SCHÖN, geboren am 01.06.1810 in Ratingen.
   7.  Gertrud SCHOEN, geboren am 20.04.1813 in Ratingen.
   8.  Clara SCHEEN (siehe 51).
   9.  Wilhelm SCHOEN, geboren am 26.09.1818 in Ratingen.
   10.  Margaretha SCHEEN, geboren am 19.04.1824 in Ratingen.


104    Hermann Johann ORTMANN, Zimmermann, geboren in Wennemen (Calle/Westfalen), getauft (kath.) am 26.07.1763 in Calle, gestorben am 16.04.1821 mit 57 Jahren. Bestattet am 18.04.1821 in Calle, Sohn von Everhard ORTMANN (siehe 208) und Maria Catharina MÖLLERS (siehe 209).
Kirchliche Trauung (1) mit 28 Jahren am 19.05.1792 in Wennemen (Calle/Westfalen) mit Anna Maria Elisabeth SCHMIES, gestorben vor 1795, Tochter von Christoph SCHMIESS und Gertrud GREWE.
Kirchliche Trauung (2) mit 32 Jahren am 24.11.1795 in Calle mit Gertrud Maria DIERKES (siehe 105).
105    Gertrud Maria DIERKES, geboren ca. 1759 (kath.), gestorben am 18.12.1837 in Wennemen, bestattet am 20.12.1837 in Calle, Tochter von Ludwig DIRCKS (siehe 210) und Clara NIEDERHOFF (siehe 211).
Kinder aus der zweiten Ehe:

   1.  Ferdinand (siehe 52).
   2.  Capar Anton, geboren am 02.05.1808 in Calle.
   3.  Anna Marie, geboren am 10.01.1810 in Calle.



 
106    Nicolaus Johann WESTHOF, Tagelöhner, getauft (kath.) am 02.01.1772 in Arnsberg, Sohn von Ludwig WESTHOFF (siehe 212) und Elisabeth CORTHE (siehe 213).
Kirchliche Trauung mit 33 Jahren am 23.05.1805 in Arnsberg mit der 25-jährigen
107    Theresia Maria Franzisca RADING, getauft (kath.) am 29.05.1779 in Arnsberg, Tochter von Adam RADING (siehe 214) und Maria Catharina GOSEBRINCK (siehe 215).
Kinder:

   1.  Anna Maria, geboren am 07.02.1808 in Arnsberg.
   2.  Antonetta WESTHOFF (siehe 53).
   3.  Maria Theresia, geboren am 12.05.1811 in Arnsberg.
   4.  Matthias, geboren am 02.06.1813 in Arnsberg.
   5.  Maximilian Felix, geboren am 15.03.1815 in Arnsberg.
   6.  Franz Anton, geboren am 14.09.1817 in Arnsberg.
   7.  Maria Ursula, geboren am 10.07.1821 in Arnsberg.


108    Peter Johann THIES, Scherenschleifer, aber auch als Trödler, Mauermann und Lumpensammler genannt. Geboren Juni 1797? (kath.), gestorben am 06.07.1848 in Soest, bestattet am 09.07.1848 in Soest Osthof (arm), Sohn von Wilhelm THIES (siehe 216).
Kirchliche Trauung (1) vor 1813 mit Antonetta RINSCHEN (siehe 109).
Kirchliche Trauung (2) am 13.06.1833 in Soest (St. Petri (luth.)) mit Elisabeth SCHMITZ, gestorben 1799, Tochter von Heinrich SCHMITZ.
Kinder aus der ersten Ehe:

   1.  Maria Catharina Sophie Elis. Geboren am 18.07.1813 in Soest (kath.).
   2.  Adolf Bernhard Heinrich THIHSEN (siehe 54).
   3.  Wilhelm Friedr. Christoph TISSEN, geboren am 15.07.1820 in Soest, getauft (kath.) am 20.07.1820 in Soest.
   4.  Sophia, geboren am 30.04.1824 in Soest, getauft (kath.) am 09.05.1824 in Soest.
Standesamtliche Trauung mit 29 Jahren am 18.01.1854 in Krefeld mit Johann Joseph HEYER, 28 Jahre alt, geboren am 22.08.1825 in Bochold, Sohn von Johann HEYER und Anna Catharina GEUTING.

Kinder aus der zweiten Ehe:

   5.  Heinrich THIESEN, geboren am 10.04.1834 in Soest, getauft (kath.) am 27.04.1834 in Soest, gestorben am 09.04.1836 mit 1 Jahr.
   6.  Carolina THIESEN, geboren am 24.01.1836 in Soest, getauft (kath.) am 05.02.1836 in Soest.
   7.  Maria THIESEN, geboren am 10.11.1838 in Soest, getauft (kath.) am 11.11.1838 in Soest.

109    Antonetta RINSCHEN, geboren am 07.07.1782 (kath.), gestorben am 06.03.1832 in Soest mit 49 Jahren, bestattet am 09.03.1832 in Soest, Allgem. Totenhof.
Kinder: 4 Kinder (siehe unter 108).


 
110    Anton Florenz MALDITZ (MALTITSCH), Maurer, geboren am 24.08.1767 in Soest (kath.), gestorben am 20.05.1820 in Soest, Granwage Torwächterhaus mit 52 Jahren. Lt. Sterbeeintragung hinterließ er 1 großjährigen Sohn und 3 minderjährige Kinder. Bei den Geburent der Kinder 1802 und 1805 wird er als "Floren(tz) Malditz Schütze von dem Herrn Hauptmann von Kettelers Compagnie Regiment von Schenk" bezeichnet.

In der Sterbeurkunde der Margaretha Kessler 1831 heißt es: Witwe des Maurers Florenz von Maltiz. "Florenz" ist von späterer Hand durchgestrichen und "Andreas Johann" eingefügt worden. 1820 in der Geburtsurkunde der Tochter Lisette wurde als Vater der verst. Johann Malditz eingetragen und von späterer Hand "Floren" und "von" Malditz nachgetragen. In der Sterbeeintragung wird er als Johann Malditz bezeichnet und von späterer Hand wurde ergänzt:" Andreas von Malditz".
Er hinterließ 1 großjährigen Sohn und 3 minderjährige Kinder. Tochter Lisette wurde ca. 2 Monate nach seinem Tod geboren. In der Taufeintragung des Sohnes Johann wurde 1811 zum Namen des Vaters "Johann Andreas Malditz, Maurer" ebenfalls ein "von" von späterer Hand nachgetragen.
Ob diese Nachtragungen von späterer Hand eine berechtigte Ergänzung ist, konnte ich bisher noch nicht feststellen.

Laut Heiratseintrag in Marienborn heißt es: Florentinus Maltitsch und Margaretha Kessler.

Sohn von Stephan von MALLITZ (siehe 220) und Anna Elisabeth THEINERS (siehe 221).
Kirchliche Trauung mit 25 Jahren am 20.05.1793 in Marienborn (Mainz) mit
111    Maria Margaretha KESSLER, geboren nach 1773 in Hochheim bei Mainz. In Hochheim bei Mainz gibt es in der fraglichen Zeit keine Kessler. (kath.), gestorben am 21.09.1831 in Soest. Sie starb im Alter von 58 Jahren an Gicht und hinterließ 5 großjährige und 2 minderjährige Kinder. Bestattet am 24.09.1831 in Soest, Allgem. Totenhof.
Bisher bekannte Kinder:

   1.  Anna Maria Elisabeth Barbara Eleonora, geboren 1802 in Soest, getauft (kath.) 1802 in Soest.
Verheiratet mit Friedrich DÄUNE, Schneider.
   2.  Johann Wilhelm Stephan MALDITZ, geboren am 24.07.1805 in Soest, getauft (kath.) am 04.08.1805 in Soest.
   3.  Johann Caspar Stephan Andreas MALDITZ, Schneider in Köln, geboren am 15.02.1811 in Soest, getauft (kath.) am 18.02.1811 in Soest.
Heirat am 8.07.1835 in Köln mit Gertrud HORNENBROICH.
   4.  Elisabeth Anna Maria (Lisette) MALDITZ (siehe 55).


112    Christoph Henrich (Peter Chr.Henr.?) KALTHOFF, Fuhrmann, geboren am 09.11.1787 in Himmelmert, getauft (luth.) am 18.11.1787 in Plettenberg, gestorben am 14.07.1824 in Plettenberg mit 36 Jahren, Sohn von Johann Dederich KALTHOFF (siehe 224) und Anna Catharina CONZE (siehe 225).
Kirchliche Trauung mit 31 Jahren am 11.03.1819 in Ohle mit der 36-jährigen
113    Anna Maria Helena MÜHLHOFF, geboren am 16.06.1782 in Ohle, getauft (ev.) am 23.06.1782 in Ohle, gestorben am 21.04.1845 in Plettenberg mit 62 Jahren, bestattet am 24.04.1845 in Plettenberg. Sie wird in der Liste der Aufgebotenen in Plettenberg als "eheliche älteste Tochter des Bauern Johan Died. Müller" genannt. In der Heiratseintragung des Sohnes Joh. Peter von 1842 wird sie als Maria Helena "Mühlhoff" bezeichnet und in der nächsten Spalte, wo vermerkt ist, ob die Eltern die Zustimmung zur Heirat geben, heißt es: Die "Müller" hat die Einwilligung gegeben. Tochter von Johann Diederich MÜHLHOFF (siehe 226) und Anna Catharina Maria SUR (siehe 227).
Kinder:

   1.  Peter Wilhelm (Johann) (siehe 56).
   2.  Geboren am 21.12.1824 in Plettenberg, gestorben 1824 in Plettenberg.


114    Peter Casp.(Heinr.Dieder.?) STAHLSCHMIDT, geboren in Plettenberg? (ev.), gestorben vor 1842 in Stefanopel? Im Aufgebot der Tochter Sophia wird der Name des Vaters mit "Heinrich Dieder.Stahlschmidt" angegeben.
Standesamtliche Trauung am 19.12.1812 in Deilinghofen mit der 27-jährigen
115    Maria Catharina WITTE, getauft (ev.) am 24.10.1785 in Deilinghofen, Tochter von Johann Diedrich WITTE (siehe 230) und Catharina Margarethe BRUCKMANN (BRINKMANN?) (siehe 231).
Kinder:

   1.  Sophie (siehe 57).
   2.  Anna Luise Elisabeth, geboren am 08.11.1815 in Deilinghofen, gestorben Okt. 1857 in Klausen bei Lüttringhausen.
Verheiratet mit Gottlieb NOCKEMANN, Feilenhauer.


116    Jaques Honoré (Jakob) DUCOFFRE, getauft (kath.) am 12.12.1779 in B-Cul d.Sarts, gestorben am 29.04.1855 in Xanten mit 75 Jahren. Bei seinem Tode hinterließ Jaques Honoré das Haus Nr. 9 in der Marsstraße in Xanten samt Garten. Wann er dies erworben hatte, ist urkundlich nicht festzustellen. Es fand sich nur eine am 19.5.1837 von dem Notar Philippe Houben geschlossene Verkaufsurkunde, in welcher Honoré Ducoffre für immer und ewig ein Wegerecht an den Schuster Johann Brauers aus Xanten für 38 Thaler, 13 Silbergroschen und 10 Pfennige Berliner Courant verkauft. Der Weg führte 4 Fuß breit vom Garten Brauer durch den Garten Ducoffre zum Mühlberg.
Nach dem Tode des Jaques Honoré Ducoffre kam es zu einer gerichtlichen Teilung seines Nachlasses, da "die Naturalteilbarkeit der abgeschätzten Realitäten unausführbar sei", wie der von Gericht als Sachverständiger benannte Oeconom Görris erklärte. Das Königliche Landgericht Kleve verfügte durch Urteil vom 26.7.1856 den öffentlichen Verkauf der betreffenden Realitäten, d.h. der bebauten und unbebauten Grundstücke. Die Wohnungseinrichtung erhielt die Witwe des Verstorbenen, Helena Hochgreff, gegen die Summe von 3 Thalern.
Alle Grundstücke stammten aus dem Nachlaß der Eheleute Jaques Honoré Ducoffre und Wilhelmina Gibfried. Lediglich ein Restkaufpreis auf ein Grundstück war erst zur Zeit der 2. Ehe gezahlt worden. An Nachlaß wurden verkauft: Ein 49 Ruthen 60 Fuß großer Garten an den Ackerer Jakob Siemens für 115 Taler. Ein 141 Ruthen 40 Fuß großes Stück Ackerland an den Tagelöhner Heinrich Hochgreff für 140 Thaler. Eine 47 Ruthen 40 Fuß große Gebäudefläche, Hofraum und Garten nebst Wohnhaus Nr. 9 in der Marsstraße neben Witwe Peters und Bollendonk, für 505 Thaler an Franz Schmithusen, Hufschmid zu Xanten. Ein 1 Morgen, 136 Ruthen 30 Fuß großes Stück Ackerland für 81 Taler an den Knecht Heinrich Ducoffre unter Verbürgung des Jean Baptist Ducoffre aus Wesel.
Bereits am 9.3.1861 verkaufte Heinrich Ducoffre dieses Grundstück wieder an den Anstreicher Peter Kerkhoff für 34 Taler, der es zwei Jahre später für 78 Taler an Wilhelm Will weiterverkaufte.
Die reine Erbmasse betrug 822 Taler 15 Groschen, die je zur Hälfte auf Wilhelmina Gibfried und J.Honoré Ducoffre entfielen. Die auf Wilhelmina Giebfried entfallende Hälfte erbten nur die Kinder aus der 1. Ehe zu gleichen Teilen. Der auf Jaques Honoré entfallene Anteil verteilte sich gleichmäßig auf die Kinder aus beiden Ehen.
Unter den Passiva der Erbmasse war auch ein zinsloses Darlehen von 78 Talern erwähnt, welches der Bäckermeister Jean Baptist Ducoffre aus Wesel seinem Vater geliehen hatte. Sohn von Mathieu DUCOFFRE (siehe 232) und Marie Charlotte MOREAU (siehe 233).
Kirchliche Trauung (1) mit 24 Jahren am 13.12.1803 in Xanten mit Wilhelmina GIEBFRIED, 23 Jahre alt (siehe 117).
Kirchliche Trauung (2) 7.10.1827 in Xanten mit Katharina HOCHGREFF, geboren am 10.10.1799 in Xanten, gestorben am 20.11.1884 in Xanten mit 85 Jahren, Tochter von Laurenz HOCHGREFF, Fuhrmann, Tagelöhner, und Anna SANDERS.
Kinder aus der ersten Ehe:

   1.  Ludwig Johann, Schiffer, geboren am 27.09.1803 in Fraselt Krs. Kleve, getauft (kath.) am 29.09.1803 in Kranenburg Krs. Kleve, gestorben am 24.01.1851 in Duisburg mit 47 Jahren. Ludwig Johann Ducoffre war Schiffer, später durch Heirat mit Agathe Weltgen, Kapitän und Schiffseigner der "Mosella".
Kirchliche Trauung (1) 2.06.1837 in Xanten mit Anna Maria CROEF, geboren am 22.02.1804 in Niederlahnstein, gestorben vor 1846, Tochter von Johann CROEF und Johanna Maria CROEF.
Kirchliche Trauung (2) mit 42 Jahren am 22.02.1846 in Duisburg (Liebfrauenkirche) mit Agathe WELTGEN, 19 Jahre alt, geboren am 09.03.1826 in Nehren /Mosel. Gestorben am 06.02.1895 in Duisburg mit 68 Jahren, Tochter von Nikolaus Martin WELTKES und Barbara THORES.
   2.  Maria Franziska, getauft (kath.) am 14.05.1806 in Xanten.
Kirchliche Trauung (1) in Xanten mit Heinrich KRAMER, Bahnwärter/Bahnmeister.
Verheiratet (2) mit Hyazinth Cornelius JANSSEN, geboren am 17.08.1809 in Emmerich, Sohn von Johannes JANSSEN, Apotheker, und Helene te KAMP.
   3.  Jean Baptist, Bäckermeister, geboren am 25.10.1808 in NL-Gennep (kath.). Jean Baptist kaufte in Wesel im Jahre 1837, einen Tag vor seiner Trauung mit Agnes Honacker, die Bäckerei und das Haus Nr. 1 in der zwischen Großer- und Fischmarkt gelegenen Fünfringenstraße für 1200 Taler Preußischer Courant von dem Bäckermeister Bartholomäus Arntz. Er zahlt dabei 400 Taler an, die ihm zu diesem Zwecke von der Witwe Wilhelm Jorissen, Anna Wilhelmine Maria geborene Rappard aus Wesel geliehen werden.
Kirchliche Trauung 6.08.1837 in Wesel mit Maria Agnes HONACKER, geboren am 22.10.1810 in Wesel, gestorben am 29.04.1872 in Wesel mit 61 Jahren, Tochter von Heinrich HONACKER, Baumwollhändler, und Anna Helene BAUERS.
   4.  August Stephan Theodor (siehe 58).
   5.  Peter Anton, Schneider, getauft (kath.) am 20.04.1817 in Xanten, gestorben am 27.04.1870 in Wesel mit 53 Jahren.
Kirchliche Trauung mit 22 Jahren am 21.04.1839 in Wesel mit Maria Sophie Elisabeth GIMBORN, 19 Jahre alt, geboren am 20.09.1819 in Soest, gestorben am 07.04.1894 in Krefeld mit 74 Jahren, Tochter von Johannes GIMBORN, Glas-u.Porzellanw.händler, und Anna Margarethe DOHLE.
   6.  Anton, Schmiedegesell/Schiffer, geboren vor 1824, gestorben am 13.12.1900 in Wesel.
Kirchliche Trauung am 25.01.1851 in Duisburg (Liebfrauenkirche) mit Helene HÖRE, geboren in Köln?
   7.  ein totgeborenes Kind.

Kinder aus der zweiten Ehe:

   8.  Victor, Maurer u. Tagelöhner, getauft (kath.) am 07.11.1827 in Xanten, gestorben am 12.12.1908 in Xanten mit 81 Jahren.
Kirchliche Trauung mit 27 Jahren am 19.10.1855 in Xanten mit Maria THEUSSEN, 31 Jahre alt, geboren am 31.05.1824 in Rheinberg, gestorben am 09.02.1906 in Xanten mit 81 Jahren, Tochter von Johann THEUSSEN und Catharina BÖLL.
   9.  Karl Heinrich, getauft (kath.) am 02.08.1829 in Xanten, gestorben am 21.10.1851 in Xanten mit 22 Jahren.
   10.  Maria Anna (gen. Johanna), getauft (kath.) am 03.10.1831 in Xanten.
Kirchliche Trauung mit 25 Jahren am 26.11.1856 in Xanten mit Wilhelm LORENZ, 23 Jahre alt, Faßbinder, geboren am 01.08.1833 in Keeken Krs. Kleve, Sohn von Johann LORENZ, Steueraufseher / Zollamtsdiener, und Lisette MÜNNINK.
   11.  Heinrich Jacob, geboren am 25.07.1833 in Xanten (kath.).
   12.  Theodora, geboren am 18.06.1836 in Xanten (kath.), gestorben am 04.04.1840 in Xanten mit 3 Jahren.
   13.  Agnes, geboren am 11.03.1839 in Xanten (kath.), gestorben am 14.09.1850 in Xanten mit 11 Jahren.
   14.  Fidelis, gestorben vor 1856.

117    Wilhelmina GIEBFRIED, geboren am 01.03.1780 in Xanten, getauft (kath.) am 25.10.1780 in NL-Doornik, gestorben am 14.09.1825 in Xanten mit 45 Jahren. In der Heiratsurkunde wird als Geburtstag der 25.10.1780 angegeben und als Geburtsort Indoornick Republik Batave. Wilhelmina Giebfried wurde am 1.3.1780 gelegentliche einer Fahrt zu Berg in Xanten auf dem Schiff geboren, die Taufe erfolgte aber erst nach erfolgter Rückkehr von dieser Fahrt am 25.10.1780 in Dornick in Holland und wurde auch dort registriert, wie aus einer am 2.3.1780 in den Taufregistern von Xanten gemachten Bermerkung hervorgeht. Tochter von Peter GIEBFRIED (siehe 234) und Gertrud van VENEDIG (siehe 235).
Kinder: 7 Kinder (siehe unter 116).


 
118    Hermann THIBEAUT, Schneidermeister, geboren am 05.02.1790 in Duisburg, getauft (ev.) am 10.02.1790 in Duisburg, gestorben am 27.01.1849 in Duisburg mit 58 Jahren, Sohn von Jean Pierre (Peter) THIBEAUD (siehe 236) und Aletta Catharina Elisabeth SCHOLL (siehe 237).
Standesamtliche Trauung (1) mit 23 Jahren am 30.04.1813 in Duisburg mit Anna Christina Margarethe JUNGBLUTH, 27 Jahre alt, geboren am 16.05.1785 in Lent, Gem. Lennep, Tochter von Matthias JUNGBLUTH und Anna Sophia LACKMANN.
Kirchliche Trauung (2) mit 26 Jahren am 12.01.1817 in Duisburg. Ehefrau ist Marianne (Maria Anna) HENDRICKS, 28 Jahre alt (siehe 119).
Kinder aus der ersten Ehe:

   1.  Catharine Juliane, geboren am 18.08.1813 in Duisburg, getauft (ev.) am 30.08.1813 in Duisburg - Salvatorkirche, gestorben am 06.10.1813 in Duisburg (Camp/Rheinberg), 49 Tage alt.
   2.  Catharine Wilhelmine, geboren am 22.04.1815 in Duisburg, getauft (ev.) am 30.04.1815 in Duisburg - Salvatorkirche, gestorben am 14.02.1816 in Duisburg, 298 Tage alt.
   3.  Christina Wilhelmina, geboren am 29.09.1816 in Duisburg, getauft (ev.) am 03.10.1816 in Duisburg - Salvatorkirche, gestorben am 18.10.1818 in Duisburg mit 2 Jahren.

Kinder aus der zweiten Ehe:

   4.  Henriette Anna (siehe 59).
   5.  Anna Sophia, geboren am 09.10.1819 in Duisburg, getauft (ev.) am 07.11.1819 in Duisburg - Salvatorkirche, gestorben 1871.
Verheiratet mit Karl TRAPPMANN, Sattlermeister, gestorben am 28.03.1876.

119    Marianne (Maria Anna) HENDRICKS, getauft (kath.) am 09.03.1788 in Duisburg, gestorben am 22.01.1870 in Duisburg mit 81 Jahren, Tochter von Thomas HENRICHS (siehe 238) und Anna Catharina (Magdalena) von HANTEN (siehe 239).
Kinder: 2 Kinder (siehe unter 118).


 
120    Johannes KIRCHER, Schneider, geboren am 25.02.1791 in Zwerenberg (bei Calw) (ev.), gestorben am 05.06.1847 in Hirsau mit 56 Jahren, Sohn von Johann Jakob KIRCHER (siehe 240) und Barbara WAKENHUT (siehe 241).
Kirchliche Trauung (1) 5.04.1816 in Hirsau mit Anna Maria WURSTER (siehe 121).
Kirchliche Trauung (2) mit 45 Jahren am 13.11.1836 in Hirsau mit Anna Barbara RINKER, 52 Jahre alt, geboren am 07.01.1784 in Immenstadt am Bodensee, gestorben am 27.03.1853 in Hirsau mit 69 Jahren.
121    Anna Maria WURSTER, geboren am 30.12.1781 in Altensteig (ev.), gestorben am 05.05.1836 in Hirsau mit 54 Jahren, Tochter von Johann Conrad WURSTER (siehe 242) und Anna Maria WIDMANN (siehe 243).
Kinder aus der ersten Ehe:

   1.  Johann Georg (siehe 60).


122    Johann Ludwig FERBER, Papierfabrikant, geboren am 19.08.1785 in Dettingen (ev.), gestorben am 17.11.1850 in Hirsau/Württemb. mit 65 Jahren. Die Familie zog im Sept. 1820 von Botnang nach Hirsau. Sohn von Johann Christoph FERBER (siehe 244) und Regine Eleonore Dorothee SCHMID (siehe 245).
Kirchliche Trauung mit 24 Jahren am 15.11.1809 in Botnang mit der 22-jährigen
123    Maria Agnes GRAMM, geboren am 16.08.1787 in Botnang (ev.), gestorben am 27.04.1842 in Hirsau/Württemb. mit 54 Jahren, Tochter von Christian GRAMM (siehe 246) und Kunigunde ZIMMERMANN (siehe 247).

Kinder:

Hirsau (Foto Sept. 2010)

   1.  Caroline Katherine, geboren am 05.09.1808 in Botnang, gestorben am 30.07.1811 in Botnang mit 2 Jahren.
   2.  Maria Christina Gottliebin, geboren am 22.03.1810 in Botnang, gestorben am 04.04.1810 in Botnang, 13 Tage alt.
   3.  Susanna Rosina, geboren am 22.03.1810 in Botnang, gestorben am 08.04.1810 in Botnang, 17 Tage alt.
   4.  Theresia, geboren am 26.05.1811 in Botnang, gestorben am 30.07.1811 in Botnang, 65 Tage alt.
   5.  Christian August, geboren am 18.07.1812 in Botnang, gestorben am 31.07.1812 in Botnang, 13 Tage alt.
   6.  Karl August, geboren am 24.03.1814 in Botnang.
Kirchliche Trauung mit 22 Jahren am 20.04.1836 in Hirsau mit Johanna Christina BAER, 27 Jahre alt, geboren am 08.03.1809 in Hirsau, gestorben am 12.11.1866 mit 57 Jahren.
   7.  Maria Gottliebin (siehe 61).
   8.  Jakob Hartmann, geboren am 30.10.1816 in Botnang, gestorben am 11.12.1816 in Botnang, 42 Tage alt.
   9.  Thomao Immanuel, geboren am 15.07.1818 in Botnang, gestorben am 21.01.1819 in Botnang, 190 Tage alt.
   10.  Johann Ludwig Reinhard, geboren am 05.11.1819 in Botnang, gestorben am 28.02.1849 (Schiffbruch) mit 29 Jahren.
   11.  Friederike, geboren am 19.07.1821 in Hirsau/Württemb. Gestorben am 17.07.1823 in Hirsau/Württemb. mit 1 Jahr.
   12.  Pauline, geboren am 19.07.1821 in Hirsau/Württemb. Gestorben am 01.07.1823 in Hirsau/Württemb. mit 1 Jahr.
   13.  Wilhelm Aaron, geboren am 25.02.1823 in Hirsau/Württemb.
Kirchliche Trauung 1851 in Hirsau.
   14.  Pauline, geboren am 25.05.1824 in Hirsau/Württemb.
Kirchliche Trauung 1851 in Hirsau mit N N.
   15.  Johann Daniel, geboren am 09.07.1825 in Hirsau/Württemb. Gestorben am 20.02.1827 in Hirsau/Württemb. mit 1 Jahr.
   16.  Luise Eberhardine, geboren am 09.07.1825 in Hirsau/Württemb. Gestorben am 03.08.1825 in Hirsau/Württemb., 25 Tage alt.
   17.  Gottlieb, Papierfabrikant, geboren am 26.09.1826 in Hirsau/Württemb.
Kirchliche Trauung (1) 1852 in Heidenheim.
Kirchliche Trauung (2) mit 50 Jahren am 17.10.1876 in Aalen, Jagstkreis (ev.) mit Sophie SCHIEBER, 25 Jahre alt, getauft (ev) am 25.06.1851 in Bopfingen, Tochter von Johann Georg David SCHIEBER und Katharina Barbara WELLER.
   18.  Luise Eberhardine, geboren am 07.07.1831 in Hirsau/Württemb.
Kirchliche Trauung Jan. 1866 in Geislingen mit Peter STITZ, Fabrikarbeiter in Hinterwachburg.


125    Anna Barbara SCHMIDT, geboren 1785 (Religion: ev.), gestorben am 02.01.1830 in Schopfheim, Tochter von Christoph SCHMIDT (siehe 250) und Maria GÜDEMANN (siehe 251).
Kind:

   1.  Friedrich SCHMIDT (siehe 62).




126    Jacob HÄCHLER (ev.).
Verheiratet mit
127    Elisabeth HUNN (ev.).
Kinder:
   1.  Salomea (siehe 63).
   2.  Elisabeth.

Generation VIII

 
128    Friedrich FOHRN, geboren ca. 1706 in Efferen? (kath.), gestorben am 02.12.1768 in Godorf. Friedericus Fohrn wurde nach dem Trauregister von Efferen 1733 aufgrund eines Dispenses wegen Blutsverwandtschaft im 3. Grade als "Ehrsamer Junggeselle", wohnend zu Frechen in der "Villa Bredemar" entlassen zur Eheschließung mit der "Ehrsamen Witwe" Gertrude Sebastians, der "Villica im Dahmenhoff in Godorf".
1733 pachteten die Eheleute Friedrich Fohrn und Gertrud Bastian den Dohmenhof in Godorf. Die Pachtbriefe von 1745 und 1757 sind auf ihn und seine 2. Frau Clara Bohnen ausgestellt und 1761 und 1764 pachtete er den Dohmenhof mit seiner 3. Ehefrau, Maria Zaun. 1769 und 1782 wurde der Pachtbrief erstellt für Maria Zaun, Witwe des Friedrich Fohrn und 1793 für die Witwe M.Z. und den Sohn Mauritius Fohrn. Der Sohn Gregor war zu der Zeit schon Pächter des Gillessenhofes in Godorf (seit 1775). Tochter Maria Barbara war seit 1774 "Jonenhalfin" als Ehefrau von Gottfried Engels, dem Pächter des Jonenhofes in Rodenkirchen.
Kirchliche Trauung (1) (Dispens vom Aufgebot am 26.05.1733) mit Gertrude BASTIAN, gestorben 1740? in Immendorf.
Kirchliche Trauung (2) in Immendorf (Dispens vom Aufgebot am 30.04.1740) mit Clara BOHNEN (siehe 129).
Verheiratet (3) mit Maria ZAUN, geboren in Rondorf, Johannishof, getauft (kath.) am 16.08.1726 in Immendorf, gestorben 1800, Tochter von Johann Henrich ZAUN und Sybilla WEISER.
Kinder aus der zweiten Ehe:

   1.  Gregor (Georg) (siehe 64).
   2.  Maria Barbara (Sybilla), geboren in Godorf, getauft (kath.) am 02.12.1745 in Immendorf, gestorben am 18.10.1818 in Rodenkirchen, Jonenhof (Gr. St. Martin) mit 72 Jahren. Seit 1774 war Barbara Fohrn "Jonenhalfin", daß heißt Pächterin des Jonenhofes zusammen mit ihrem Ehemann. Sie starb 1818 als verwitwete Eigentümerin des Hofes.
Verheiratet mit Gottfried ENGELS, gestorben vor 1818 in Rodenkirchen, Jonenhof (Gr. St. Martin). Er pachtete den Jonenhof mit Pachtbrief vom 14.6.1774 sowie 1787 und 1797.
   3.  Peter, geboren in Godorf, getauft (kath.) am 25.07.1756 in Immendorf.

Aus der dritten Ehe stammen:

   4.  Mauritius, geboren in Godorf, Dohmenhof, getauft (kath.) am 04.11.1761 in Immendorf.
   5.  Maria Sybilla, getauft (kath.) am 29.03.1764 in Immendorf.

129    Clara BOHNEN, geboren in Keldenich (kath.), gestorben um 1756 in Godorf?
Kinder: 3 Kinder (siehe unter 128).


 
130    Henrich CLAAREN (kath.), gestorben 1774? in Immendorf. Das Ehepaar Claaren/Broichers/Brecher) lebte im "Goldschmitthoff zu Gysendorff", der auch Friedrichshof oder Rittershof genannt wurde.
Dispens vom Aufgebot am 19.07.1740 zur kirchlichen Trauung in Immendorf mit
131    Margaretha BROICHER, geboren ca. 1714. (kath.), gestorben ca. 1800.
Kinder:

   1.  Friederich CLAREN, geboren in Giesdorf, getauft (kath.) am 21.10.1741 in Immendorf, 1765 Entlaßbrief des Immendorfer Pfarrers für F..C. "Filio villae (dem Sohn des Hofes) Goldtschmidshof in Gysendorf"zur Eheschließung mit der verwitweten Halfin des Condorf (Konradenhof) in Fischenich.
   2.  Lambert, geboren in Giesdorf, getauft (kath.) am 29.08.1743 in Immendorf.
   3.  Joannes, geboren in Giesdorf, getauft (kath.) am 19.03.1746 in Immendorf.
   4.  Theodor, geboren in Giesdorf, getauft (kath.) am 17.09.1748 in Immendorf.
   5.  Gertrudis (siehe 65).
   6.  Georg, geboren in Giesdorf, getauft (kath.) am 26.09.1755 in Immendorf, gestorben nach 1829.
   7.  Bertram, geboren in Giesdorf, getauft (kath.) am 07.06.1757 in Immendorf.
   8.  Wilhelm, geboren in Giesdorf, getauft (kath.) am 04.08.1759 in Immendorf.


132    Johann KANNEN, Tagelöhner, geboren in Lommersum (kath.), gestorben am 21.02.1800 in Lommersum-Hausweiler, Sohn von Caspar KANNEN (siehe 264) und Cäcilia PALM (siehe 265).
Kirchliche Trauung am 11.04.1763 in Lommersum mit
133    Maria Margarethe GLADBACH, geboren um 1731, am 04.05.1758 in Gladbach vom jüdischen zum kath. Glauben konvertiert, gestorben am 12.03.1814 in Lommersum-Hausweiler. Tochter von Gabriel (siehe 266) und Eilgen SCHWATZ (siehe 267).
Kinder:

   1.  Jakob, getauft (kath.) am 05.10.1763 in Lommersum, gestorben vor 1768.
   2.  Balthasar, getauft (kath.) am 24.02.1766 in Lommersum.
Kirchliche Trauung (1) mit 27 Jahren am 23.02.1794 in Deutz mit Elisabeth LIEVEN / LIER, gestorben v. 1808.
Kirchliche Trauung (2) mit 42 Jahren am 02.10.1808 in Deutz mit Gertrud RECK / RIECK.
   3.  Jakob, getauft (kath.) am 01.08.1768 in Lommersum.
Kirchliche Trauung mit 20 Jahren am 02.05.1789 in Deutz mit Maria Catharina KÜPPERS.
   4.  Maria, getauft (kath.) am 12.09.1770 in Lommersum.
   5.  Peter KANN (siehe 66).
   6.  Anna, getauft (kath.) am 18.09.1775 in Lommersum.
   7.  Elisabeth, getauft (kath.) am 21.11.1778 in Lommersum.
   8.  Hubert, getauft (kath.) am 17.03.1783 in Lommersum.


134    Severin BREUER (kath.).
Verheiratet mit
135    Margaret SCHEEFER (kath.).
Kinder:

   1.  Cäcilia (siehe 67).


136    Jacob (Johann Jacob) VOGELL, getauft (kath.) am 26.03.1703 in Köln. Sohn von Hilger VOGEL (siehe 272) und Maria Theresia SCHÖNITZ / SCHOENICK / SCHONEK / SCHÖNNERTZ (siehe 273).
Kirchliche Trauung (1) vor 1740
Kirchliche Trauung (2) mit 37 Jahren in Bonn S.Gangolf (Dispens vom Aufgebot am 11.02.1741) mit
137    Maria Sabina PAARS / PARSCH / BAARS (kath.).
Kinder aus der zweiten Ehe:

   1.  Henrich Hilger, getauft (kath.) am 22.11.1741 in Bonn St. Remigius.
   2.  Simon Petrus VOGEL (siehe 68).

 

138    Johann RICCAHSEL, Leinweber.
Verheiratet mit
139    Margaretha FEUSER, gestorben nach 1802.
Aus dieser Ehe stammen:

   1.  Agnes RICKARTZ (siehe 69).



144    Matthias KEUL (kath.), gestorben am 22.02.1795 in Berzdorf.
Kirchliche Trauung (1) vor 1754 mit Adelheid RECHT, getauft (kath.) am 19.08.1726 in Pingsdorf-Badorf, gestorben am 02.03.1759 in Berzdorf mit 32 Jahren, Tochter von Peter RECHT und Maria MÜLLER.
Kirchliche Trauung (2) am 02.05.1759 in Berzdorf (kath.) mit Catharina KRINGS, 29 Jahre alt (siehe 145).
Kinder aus der ersten Ehe:

   1.  Helena, getauft (kath.) am 20.12.1754 in Berzdorf, gestorben am 24.12.1754 in Berzdorf, 4 Tage alt.
   2.  Matthias, getauft (kath.) am 16.05.1756 in Berzdorf, gestorben am 29.03.1812 in Berzdorf mit 55 Jahren.
Kirchliche Trauung mit 28 Jahren am 30.06.1784 in Berzdorf mit Margaretha SCHMITZ, geboren 1758/59 in Kirberg, Gestorben am 05.08.1833 in Berzdorf.

Kinder aus der zweiten Ehe:

   3.  Johannes Petrus (siehe 72).
   4.  Degenhardus, getauft (kath.) am 09.08.1766 in Berzdorf.
   5.  Jacobus, getauft (kath.) am 28.11.1769 in Berzdorf.
Kirchliche Trauung mit 26 Jahren am 16.08.1796 in Berzdorf (kath) mit Maria Cathrina DIEGHI, geboren in Vernich, Tochter von Bernard Joseph DIEGHI und Gertrudis DIEFENDAHLS.
   6.  Joannes, getauft (kath.) am 13.04.1773 in Berzdorf.

145    Catharina KRINGS, getauft (kath.) am 13.11.1729 in Berzdorf, gestorben am 10.02.1788 in Berzdorf mit 58 Jahren, Tochter von Degenhardus KRINGS (siehe 290) und Mechtild BRÜLL (siehe 291).
Kirchliche Trauung (1) mit 28 Jahren am 24.10.1758 in Meschenich mit Heinrich GRIEß, 30 Jahre alt, geboren am 07.03.1728 in Heimerzheim, gestorben 1759, Sohn von Heinrich GRIEß und Anna FRECHEN.
Kirchliche Trauung (2) mit 29 Jahren am 02.05.1759 in Berzdorf (kath.) mit Matthias KEUL (siehe 144).
Kinder aus der ersten Ehe:

   1.  Mechtild, getauft (kath.) am 30.07.1759 in Berzdorf.

Kinder aus der zweiten Ehe: 4 Kinder (siehe unter 144).


 
146    Heinrich WETZEL, geboren in Roesberg? (kath.).
Verheiratet mit
147    Gertrud NEMMER (NINNEN / NINGEN) (kath.).
Kinder:

   1.  Sibilla (siehe 73).
   2.  Lambert, getauft (kath.) am 16.09.1755 in Roesberg.
Kirchliche Trauung mit 46 Jahren am 17.11.1801 in Berzdorf (kath.) mit Sibilla SCHÜRHECK, Tochter von Heinrich SCHÜRHECK und Christina SCHMITZ.
   3.  Gottfried, getauft (kath.) am 14.06.1758 in Roesberg.
   4.  Franz, getauft (kath.) am 05.10.1760 in Roesberg.
   5.  Johann, getauft (kath.) am 02.02.1763 in Roesberg.


148    Petro HEMMERSBACH (kath.), gestorben vor 1804.
Verheiratet mit
149    Catharina NIDECKEN (kath.), Tochter von Antonio NIDECKEN (siehe 298).
Kinder:

   1.  Peter (siehe 74).


150    Johannes HAEGER (HEWER/HEUER) (kath.).
Kirchliche Trauung (1) vor 1750. Ehefrau ist Catharina VESTER (siehe 151).
Kirchliche Trauung (2) am 24.06.1759 in Holzweiler mit Anna Catharina EUPEN.
Kinder aus der ersten Ehe:

   1.  Johann Peter HAEGER, geboren am 31.03.1750 in Holzweiler.
   2.  Godfrid HAEGER, geboren am 31.05.1753 in Holzweiler.
   3.  Anna Maria HAEGER (siehe 75).

Kinder aus der zweiten Ehe:

   4.  Franz HAEGER, geboren am 18.05.1760 in Niederholzweiler.

151    Catharina VESTER (kath.).
Kinder: 3 Kinder (siehe unter 150).


 
152    Theodor HÜTTEN, Schuster (kath.).
Kirchliche Trauung am 28.04.1772 in Bürvenich mit
153    Anna Sophia BÜTTGENBACHS (kath.).
Kinder:

   1.  Christian, geboren 00.04.1773 in Erp.
   2.  Wilhelm (siehe 76).
   3.  Johann Peter, geboren am 27.12.1776 in Erp.
   4.  Joannes, geboren am 15.01.1779 in Erp.


154    Theodor (Derich) FLOHS, geboren am 21.10.1732 in Eggersheim (kath.), gestorben am 19.10.1787 in Eggersheim mit 54 Jahren, Sohn von Peter FLOHS (siehe 308) und Magdalena ESCH (siehe 309).
Kirchliche Trauung 6.02.1758 in Hochkirchen mit
155    Marie AXER, geboren in Irresheim, getauft (kath.) am 11.02.1734 in Hochkirchen, gestorben am 13.11.1796 in Eggersheim(PfA Hochkirchen) mit 62 Jahren, bestattet am 15.11.1796, Tochter von Reiner AXER (siehe 310) und Gertrudis CATTERBACH (siehe 311).
Kinder:

   1.  Maria Magdalena, geboren in Irresheim, getauft (kath.) am 14.01.1759 in Hochkirchen.
Kirchliche Trauung mit 25 Jahren am 09.05.1784 in Hochkirchen (kath.) mit Wilhelm WIESKIRCHEN.
   2.  Anna Gertrud, geboren in Irresheim, getauft (kath.) am 21.12.1760 in Hochkirchen.
   3.  Johannes, geboren in Irresheim, getauft (kath.) am 21.11.1761 in Hochkirchen, gestorben am 29.12.1765 in Hochkirchen mit 4 Jahren.
   4.  Anna Catharina, geboren in Irresheim, getauft (kath.) am 09.07.1764 in Hochkirchen, gestorben am 22.08.1764 in Hochkirchen, 44 Tage alt.
   5.  Henrich, geboren in Irresheim, getauft (kath.) am 25.11.1765 in Hochkirchen.
   6.  Anna Margaretha, geboren in Eggersheim, getauft (kath.) am 19.05.1768 in Hochirchen
Kirchliche Trauung mit 28 Jahren am 20.12.1796 in Hochkirchen (kath.) mit Mathias ZIMMERMANN.
   7.  Anna Catharina, geboren in Eggersheim, getauft (kath.) am 19.07.1770 in Hochkirchen
Kirchliche Trauung mit 27 Jahren am 23.01.1798 in Hochheim (kath.) mit Johann Jacob BURGER.
   8.  Johannes, geboren in Eggersheim, getauft (kath.) am 03.03.1773 in Hochkirchen
   9.  Anna Gertrud, geboren in Eggersheim, getauft (kath.) am 05.09.1775 in Hochkirchen
   10.  Anna Sophia (siehe 77).
 


166    Anton HAAS, getauft (kath.) in Monheim, Baumberg, Volmerswert? Gestorben am 26.02.1781 in Hitdorf .
Kirchliche Trauung in Monheim? Ehefrau ist
167    Anna Catharina WERMERSKIRCHEN (kath.), gestorben am 13.03.1771 in Hitdorf (Monheim).
Kinder:

 1.  Anna Gertrud, geboren 1741, gestorben am 23.01.1751 in Opladen.
   2.  Johann Heinrich, geboren ca. 1743, gestorben am 23.06.1744 in Opladen.
   3.  Maria Christina (siehe 83).
   4.  Johann Wilhelm, geboren am 19.03.1750 in Opladen, getauft (kath.) am 19.03.1750 in Opladen, gestorben am 09.06.1752 in Opladen mit 2 Jahren.


168    Johann LODEMANN (kath.), gestorben vor 1796.
Verheiratet mit
169    Margarethe KOLBACH (kath.), gestorben am 07.02.1796 in Wiesdorf.
Kinder:

   1.  Peter (siehe 84).


170    Johann Heinrich DORRENBACH, Glasmacher (kath.).
Kirchliche Trauung (1) vor 1752 mit Anna Gertrud MÜLLENBERG, gestorben vor 9.1756.
Kirchliche Trauung (2) am 07.09.1756 in Bürrig (kath.) mit Elisabeth MARKUS, 23 Jahre alt (siehe 171).
Kinder aus der ersten Ehe:

   1.  Heinich Wilhelm, geboren 1752.
   2.  Anna Maria, getauft (kath.) am 14.02.1754 in Bürrig, gestorben am 30.10.1754 in Bürrig, 258 Tage alt.
   3.  Johann Friedrich, getauft (kath.) am 18.09.1755 in Bürrig.

Kinder aus der zweiten Ehe:

   4.  Maria Agnes, getauft (kath.) am 11.08.1758 in Bürrig.
   5.  Anna Ursula, getauft (kath.) am 12.04.1760 in Bürrig.
   6.  Anna Christina, getauft (kath.) am 02.02.1762 in Bürrig.
Kirchliche Trauung mit 28 Jahren am 15.04.1790 in Angermund mit N MEYER.
   7.  Anna Catharina (siehe 85).
   8.  Andreas, getauft (kath.) am 27.09.1765 in Bürrig.
   9.  Urban, getauft (kath.) am 02.03.1767 in Bürrig, gestorben am 13.01.1774 in Bürrig mit 6 Jahren.
   10.  Maria Theresia, getauft (kath.) am 31.10.1769 in Bürrig, gestorben am 27.01.1774 in Bürrig mit 4 Jahren.
   11.  Johann Caspar, getauft (kath.) am 21.07.1771 in Bürrig, gestorben am 12.01.1775 in Bürrig mit 3 Jahren.
   12.  Maria Elisabeth, getauft (kath.) am 24.03.1773 in Bürrig, gestorben am 27.06.1774 in Bürrig mit 1 Jahr.
   13.  Getauft (kath.) am 11.10.1775 in Bürrig, gestorben am 11.10.1775 in Bürrig, 0 Tage alt.
   14.  Getauft (kath.) am 14.04.1777 in Bürrig, gestorben am 14.04.1777 in Bürrig, 0 Tage alt.

171    Elisabeth MARKUS, getauft (kath.) am 15.07.1733 in Bürrig, Tochter von Johann Peter MARKUS (siehe 342) und Maria Agnes LÜTZENKIRCHEN (siehe 343).
Kinder: 11 Kinder (siehe unter 170).


 
172    Thomas HERWEGS, getauft (kath.) am 26.03.1726 in Paffrath, Sohn von Johann HERWEGS (siehe 344) und Gudula SCHMITZ (siehe 345).
Kirchliche Trauung mit 22 Jahren am 14.01.1749 in Paffrath oder Bergisch Gladbach (kath.) mit
173    Catharina PETERS (kath.), gestorben am 18.03.1787 in Paffrath (Pohl).
Kinder:

   1.  Gudula, getauft (kath.) am 04.03.1749 in Paffrath.
   2.  Anna Gertrud, getauft (kath,) am 17.01.1753 in Paffrath.
   3.  Veronica, getauft (kath.) am 23.10.1755 in Paffrath.
Kirchliche Trauung mit 27 Jahren am 22.02.1783 in Bergisch Gladbach (kath.) mit Petrus KREMER.
   4.  Johann Peter (siehe 86).


174    Hermann Theodor LOTHRINGER, Schneider, geboren am 04.02.1723 in Rheindorf (kath.), gestorben am 04.02.1804 in Rheindorf mit 81 Jahren, Sohn von Heinrich LOTHRINGER (siehe 348) und Anna HÜLSTRUNCK (siehe 349).
Kirchliche Trauung (1) um 1747 mit Anna Maria KLEFGEN (siehe 175).
Kirchliche Trauung (2) mit 62 Jahren am 10.08.1785 in Bürrig mit Anna Catharina BECHEM, geboren in Dormagen, gestorben am 07.03.1802 in Rheindorf.

175    Anna Maria KLEFGEN (kath.), gestorben am 16.08.1784 in Rheindorf. Die Herkunft der Anna Maria Klefgen ist noch unklar. Evtl. war sie eine Verwandte des Pfarrers von Rheindorf: Gottfried Kliefgen, geb. Brenig um 1673, gestorben 6.11.1749. Er besuchte das Gymnasium Trium Coronarium, Köln, Bacc. Mai 1692, Subdiakon 1.6.1697, Vikar an St. Anna in Sechtem seit 1697, Priesterweihe 21.9.1697, bemüht sich 1700 erfolglos um Pfarrer Metternich, zuletzt auch Kämmerer von Deutz. Pfarrer in Rheindorf von 1713 - 1749.

St. Aldegundis in Rheindorf (Foto Sept. 2009)

Kinder aus der ersten Ehe:

   1.  Anna Maria, geboren am 19.06.1748 in Rheindorf, gestorben am 08.07.1773 in Rheindorf mit 25 Jahren.
   2.  Adolf, geboren am 13.03.1750 in Rheindorf.
Kirchliche Trauung mit 27 Jahren am 01.02.1778 in Rheindorf mit Christina HOVER, geboren in Merheim, Tochter von HOVER und N N.
   3.  Heinrich Josef, geboren am 01.02.1752 in Rheindorf, gestorben am 03.04.1758 in Rheindorf mit 6 Jahren.
   4.  Anna Catharina, geboren am 27.01.1754 in Rheindorf.
   5.  Maria Gertrud (siehe 87).
   6.  Heinrich Josef, seit 1786 Vikar in Vochem (Tonsur 13.3.1772), geboren am 05.08.1759 in Rheindorf. Er verpachtet 1812 durch den Curator Henrich Blum ein Stück Ackerland in Rheindorf - HStA Düsseldorf Notare Rep 1659 Nr. 207 (Notar Franz Joseph Heunisch, 29.09.1812.

   7.  Gottfried, geboren am 03.09.1761 in Rheindorf, gestorben am 23.08.1765 in Rheindorf mit 3 Jahren.
   8.  Johann, geboren am 03.02.1764 in Rheindorf, gestorben am 23.08.1765 in Rheindorf mit 1 Jahr.
   9.  Hermann, geboren am 22.03.1766 in Rheindorf.

 
176    Peter HAMMACHER, getauft (kath.) am 15.06.1730 in Kerpen, gestorben v.07.1805, Sohn von Wilhelm HAMECHER (siehe 352) und Anna DICK (siehe 353).
Kirchliche Trauung mit 33 Jahren am 04.03.1764 in Kerpen (kath. Pfarre) mit der 27-jährigen
177    Anna Petronella (Adelheid) HÜFFEL, getauft (kath.) am 20.05.1736 in Kerpen, gestorben am 15.03.1800 in Moedrath mit 63 Jahren, Tochter von Peter HÜFFEL (siehe 354) und Anna Catharina KINGS (siehe 355).
Kinder:

   1.  Anna Gertrud HAMECHER, geboren in Moedrath, getauft am 05.06.1765 in Kerpen.
   2.  Michael HAMECHER, Leinenweber, geboren in Moedrath, getauft am 29.09.1767 in Kerpen, gestorben 1819.
Kirchliche Trauung mit 28 Jahren am 09.02.1796 in Reusrath (St. Barbara) mit Anna Gertrud MARX, geboren 1770 in Lützenkirchen, Tochter von Johann MARX und Anna Margarethe LUNG.
   3.  Johann (siehe 88).


178    Wilhelm SCHLOSSER, geboren 1749 in Köttingen (kath.), gestorben am 27.04.1789 in Reusrath. Wilh. Schlosser war des Schreibens unerfahren.
Kirchliche Trauung am 27.08.1771 in Reusrath mit
179    Catharina LÜHE, geboren in Odenthal (kath.).
Kirchliche Trauung (1) am 27.08.1771 in Reusrath mit Wilhelm SCHLOSSER (siehe 178).
Kirchliche Trauung (2) am 01.08.1790 in Reusrath (St. Barbara) mit Wilhelm SCHLÖSSER, 28 Jahre alt, Bauer u. Ackersmann in Köttingen, geboren in Moedrath, getauft am 26.01.1762 in Kerpen, Sohn von Caspar SCHLÖSSER und Maria Catharina BECKER.
Kinder aus der ersten Ehe:

   1.  Johann Theodor, getauft (kath.) am 23.09.1772 in Reusrath.
   2.  Johann, getauft (kath.) am 19.08.1775 in Reusrath.
   3.  Peter Theodor, Bauer in Schnepprath Nr. 59 (1805), 1809 in Köttingen, getauft (kath.) am 08.07.1777 in Reusrath.
Kirchliche Trauung mit 24 Jahren am 30.08.1801 in Reusrath (St. Barbara) mit Anna Gertrud PLÖMACHER, 23 Jahre alt, geboren am 13.04.1778 in Richrath, Tochter von Johann PLOEMACHER, Tagelöhner, und Catharina Margaretha HERBERTZ.
   4.  Maria Elisabeth, getauft (kath.) am 04.11.1779 in Reusrath.
   5.  Anna Gertrud SCHLÖSSER (siehe 89).
   6.  Peter, getauft (kath.) am 28.03.1784 in Reusrath.

Kinder aus der zweiten Ehe:

   7.  Maria Elisabeth, getauft Dez. 1796 in Reusrath, gestorben am 31.08.1797 in Reusrath.


184    Johannes Wilhelm LICHTSCHLAG, getauft (kath.) am 13.05.1739 in Derendorf, Sohn von Johann Franz LICHTSCHLAG (siehe 368) und Sophie Catharina SCHWEITZERS (siehe 369).
Kirchliche Trauung mit 26 Jahren am 30.11.1765 in Derendorf mit der 23-jährigen
185    Maria Christina PÜTZ, geboren am 10.10.1742 in Derendorf, getauft (kath.) in Derendorf, gestorben nach 1807, Tochter von Johann Peter PÜTZ (siehe 370) und Susanne Margarethe ELMPTS (siehe 371).
Kinder:

   1.  Maria Franziska, geboren am 30.09.1766 in Derendorf, getauft (kath.) am 30.09.1766 in Derendorf.
   2.  Johann Peter, getauft (kath.) am 17.08.1768 in Derendorf.
   3.  Johann Michael, Knappe in der Burg, getauft (kath.) am 02.02.1773 in Derendorf, gestorben vor 1827.
Kirchliche Trauung 6.02.1803 in Rath, heute Düsseldorf mit Maria Catharina BOMMES, geboren am 22.10.1760 in Heerdt, gestorben am 26.01.1827 in Ratingen mit 66 Jahren, Tochter von Johann Theodor BOMMES und Anna Catharina WOLTERS. Heinzmann: Familienbuch Rath.
   4.  Maria Christina, geboren am 01.03.1775.
   5.  Johann Adolph, getauft (kath.) am 02.01.1778 in Derendorf.
   6.  Maria Gertrud, getauft (kath.) am 10.06.1781 in Derendorf.
   7.  Peter Jacob (Johann) (siehe 92).


186    Michael LEVERTZ, geboren ca. 1741 (kath.), gestorben am 02.01.1803 in Derendorf.
Kirchliche Trauung am 27.11.1766 in Derendorf mit
187    Christina Anna SCHMITZ, geboren ca. 1742 (kath.), gestorben am 20.01.1801 in Derendorf, Tochter von Rutger SCHMITZ (siehe 374).
Kinder:

   1.  Johann Suitbert, geboren am 13.03.1767 in Derendorf.
   2.  Conrad, geboren am 25.01.1769 in Derendorf.
   3.  Johann Rutger Joseph, geboren am 11.09.1770 in Derendorf.
   4.  Michael Anton Karl, geboren am 01.03.1773 in Derendorf.
   5.  Johann Balthasar, geboren am 27.11.1774 in Derendorf.
   6.  Helene Catharina, geboren am 21.08.1776 in Derendorf.
   7.  Johann Godfrid, geboren am 25.03.1779 in Derendorf.
   8.  Anna Christina, geboren am 17.05.1780 in Derendorf.
   9.  Catharina Gertrud, geboren am 16.01.1783 in Derendorf.
   10.  Johann Wilhelm Joseph, geboren 29.05.1786 in Derendorf.
   11.  Anna Sybilla (siehe 93).


188    Johann Peter VIEHMANS, geboren am 19.11.1739 in Büderich (kath.), Sohn von Hermann VIEHMANS (siehe 376) und Anna WEYERS (siehe 377).
Verheiratet mit
189    Anna Sibilla TILMES (kath.).
Kinder:

   1.  Jacob (siehe 94).
 2.  Adolph, Ackerer, geboren am 01.09.1770 in Weißenberg, getauft (kath.) am 02.09.1770 in Büderich. Ausgewandert nach Amerika am 26.2.1840:
Ackerer Adolph Viehman aus Weißenberg, 72 Jahre zusammen mit Tocheter Anna Maria, 42 Jahre und Enkelin Anna Maria 9 Jahre, Tochter seines Sohnes.
Kirchliche Trauung in Büderich??? Ehefrau ist Anna Catharina TITZEN.
   3.  Johann Gerhard, geboren am 27.10.1774 in Weißenberg, getauft (kath.) am 28.10.1774 in Büderich
Verheiratet mit Anne Christine GRÜTERS.
   4.  Johann Adam, Ackerer, geboren am 16.04.1778 in Weißenberg, getauft (kath.) am 16.04.1778 in Büderich Wandert am 8.5.1840 nach Amerika aus, mit seinen Kindern Wilhelm, 23, Sibilla, 22, Laurenz, 20, Jacob, 18, Anna Gertrud, 16, und Gerhard, 15 Jahre.
Standesamtliche Trauung mit 36 Jahren am 08.01.1815 in Büderich mit Maria Agnes RETHERS, Tochter von Wilhelm RETHERS und Anna Sibilla HÜSGEN.
   5.  Peter Tilmann, geboren am 13.12.1781 in Weißenberg, getauft (kath.) am 17.12.1781 in Büderich, gestorben am 08.05.1785 in Büderich mit 3 Jahren.


190    Wilhelm Balthasar BUSCHHÜTER, geboren am 07.07.1740 in Büderich (kath.), Sohn von Michael BUSCHHÜTER (siehe 380) und Anna ENGELS (BUGELS?) (siehe 381).
Kirchliche Trauung (1) mit 21 Jahren am 15.07.1761 in Büderich mit Gertrud NORBISRATH.
Kirchliche Trauung (2) mit 21 Jahren am 18.04.1762 in Büderich mit Adelheid PENNINGS, 20 Jahre alt (siehe 191).
Kinder aus der zweiten Ehe:

   1.  Michael, geboren am 29.12.1762 in Büderich (kath.).
Kirchliche Trauung mit 19 Jahren am 15.01.1782 in Büderich mit Elisabeth MÜLLERS, Tochter von Matthias MÜLLERS und Maria HURTZEN.
   2.  Johann Peter, geboren am 17.11.1764 in Büderich (kath.).
Kirchliche Trauung vor 1789 in ? Ehefrau ist Agathe PESCH (SIMPELSBERG?).
   3.  Bernhard, geboren am 09.03.1768 in Büderich (kath.).
   4.  Maria Gertrud, geboren am 15.08.1770 in Büderich (kath.).
   5.  Anna Catharina (siehe 95).
   6.  Johann Heinrich, geboren am 03.10.1775 in Büderich (kath.).
   7.  Jakob Matthias, geboren am 19.09.1777 in Büderich (kath.).
Kirchliche Trauung mit 20 Jahren am 01.10.1797 in Büderich mit Elisabeth KORSCHGEN.
   8.  Maria Christina, geboren am 10.01.1780 in Büderich (kath.).
   9.  Maria Sibilla, geboren am 12.02.1781 in Büderich (kath.).

191    Adelheid PENNINGS, getauft (Martinuskirche) am 15.10.1741 in Kaarst, Tochter von Johann Peter PENNINGS (siehe 382) und Catharina SCHROERS (siehe 383).
Kinder: 9 Kinder (siehe unter 190).



192    Johann BOHN, Ackersmann und Arbeiter, getauft (kath.) am 26.08.1742 in Ratingen, gestorben am 20.07.1826 in Rath mit 83 Jahren. Jo Bohn und Helena Gertrud Dahmen nehmen am 21.11.1777 vom Bürgermeister dahir Schelscheid und Ehefrau 200 Rth auf und setzen den Kothen am Hasenschard genannt zum Pfand; transportiert auf Peter Rudges für 200 Rth am 8.5.1795 (HSTA Düsseldorf, Berg. Gerichte I/I/I, Seite 89V..), Sohn von Adolph BOHN (siehe 384) und Christina Margaretha PERPET (siehe 385).
Kirchliche Trauung mit 23 Jahren am 20.04.1766 in Ratingen (kath.) mit der 18-jährigen
193    Maria Helena DAHMEN, getauft (kath.) am 21.12.1747 in Rath, gestorben am 26.04.1812 in Rath mit 64 Jahren, Tochter von Henrich DAHMEN (siehe 386) und Maria Catharina KNABEN (siehe 387).
Kinder:

   1.  Joahann Andreas (siehe 96).
   2.  Johann Theodor, Böttcher, geboren am 25.06.1768 in Rath (kath.).
Kirchliche Trauung mit 27 Jahren am 02.02.1796 in Ratingen mit Catharina BUSCH.
   3.  Franz Matthias, Ackersmann, geboren am 12.06.1770 in Rath, getauft am 12.06.1770 in Ratingen, gestorben am 27.01.1837 in Mintard mit 66 Jahren. Die Familie wohnte bis ca. 1802 in Rath, danach in der Honschaft Mintard, 1804 im Haus der Familie Schmeling ("Mintard zu Schmeling" ) und später in Haus Nr. 2.
Kirchliche Trauung (1) mit 23 Jahren am 15.09.1793 in Mintard mit Gertrud SCHMELING, gestorben am 31.05.1810 in Mintard.
Standesamtliche Trauung (2) mit 40 Jahren am 22.11.1810 in Mintard mit Maria Catharina HOSTHAUS, 22 Jahre alt, geboren am 21.10.1788 in Düsseldorf, gestorben am 21.06.1849 in Mintard mit 60 Jahren, Tochter von Heinrich HOSTHAUS, Tagelöhner, und Maria Elisabeth NESSELHOF.
   4.  Johann Balthasar, geboren am 03.10.1772 in Rath, gestorben am 26.08.1781 in Rath mit 8 Jahren.
   5.  Anna Elisabeth, geboren am 16.01.1775 in Rath.
   6.  Catharina Agnes, geboren am 15.04.1778 in Rath, gestorben am 02.02.1854 in Rath mit 75 Jahren.
Kirchliche Trauung mit 25 Jahren am 30.05.1803 in Rath (kath.) mit Peter DECKER, Operarius, geboren in Derendorf, gestorben nach 1854, Sohn von Rutgeri DECKER und Anna Margaretha WICKRATH.
   7.  Johann Henrich Everhard, getauft (kath) am 12.12.1781 in Rath.
   8.  Johann Franz, Bei Heirat Knecht in Hubbelrath, später Ackersknecht und zum Schluß Lohnarbeiter. Geboren am 08.01.1784 in Rath, gestorben am 21.09.1805 in Rath mit 21 Jahren.
Kirchliche Trauung mit 20 Jahren am 25.11.1804 in Ratingen (kath.) mit Anna Gertrudis WEFELS, 23 Jahre alt, Bei Heirat Arbeiterin in Cromford, geboren am 13.02.1781 in Ratingen, gestorben nach 1860 in Ratingen, Tochter von Wilhelm WEFELS und Maria Catharina JÄGERS.
   9.  Adolph Matthias, Pferdeknecht / Ackersmann, geboren am 26.01.1786 in Rath, gestorben 1853-58 in Rüttenscheid. Die Familie wohnte 1816 und auch 1818 noch in Rath, bei den Geburten der Kinder 1820 und 1822 in Eckamp, 1824 in Lintorf Nr. 29, und 1826, 1828 und 1830 in Lintorf Nr. 72. Zum Zeitpunkt des Todes der ältesten, ledigen Tochter 1842 wohnten sie noch in Lintorf Nr. 64. Wohnte 1853 in Breitscheid und 1858 in Rüttenscheid.
Standesamtliche Trauung mit 27 Jahren am 10.07.1813 in Ratingen mit Anna Gertrud Catharina PASCHKAMP, 21 Jahre alt, geboren am 03.12.1791 in Ratingen, gestorben nach 1858, Tochter von Peter PASCHKAMP, Tagelöhner, und Catharina HAUSCHEN.
   10.  Johann Anton, Ziegelbäcker, Pfannenbäcker, geboren am 18.05.1788 in Rath, gestorben 1838 in Gerresheim, 1816 wohnte die Familie in Kalkum in der "beim Heiderhoff gelegenen Behausung". In der Geburtskurkunde des Sohnes von 1821 wird die Wohnung als "Am Pfannenofen Nr. 46 3/4" in Kalkum bezeichnet.
Standesamtliche Trauung mit 23 Jahren am 09.08.1811 in Ratingen mit Agnes Maria MEIERHOLZ, 22 Jahre alt, geboren am 01.06.1789 in Lintorf, gestorben nach 1855 in Ratingen? Gerresheim? Tochter von Thomas MEIERHOLZ (MEYSENHOLTZ), Pannenbäcker, und Elisabeth PAAR (BAEREN).


194    Peter RÜTGERS, Aufseher und Arbeiter aufm Buschenhof, geboren 1743 in Angermund (kath.), gestorben am 18.11.1807 in Ratingen, Sohn von Henrich RÜTGERS (siehe 388) und Sybilla BIERMANNS /BIRMAN / BÖHMANS (siehe 389).
Kirchliche Trauung am 28.04.1768 in Ratingen mit der 27-jährigen
195    Catharina Agnes HASENBECK, getauft (kath.) am 09.04.1741 in Heerdt, gestorben am 12.01.1813 in Ratingen mit 71 Jahren, Tochter von Joannis HASENBECK (siehe 390) und Catharina WEITBUSCH (WEIDTBACH)(WIBUSCH) (siehe 391).
Kinder:

   1.  Catharina, getauft (kath) am 18.12.1768 in Rath, gestorben am 17.10.1826 in Rath mit 57 Jahren.
Kirchliche Trauung mit 24 Jahren am 27.04.1793 in Ratingen (kath.) mit Peter OHLIGSCHLEGER.
   2.  Anna Catharina (siehe 97).
   3.  Johann Adolph, getauft (kath.) am 10.12.1781 in Ratingen.
Standesamtliche Trauung mit 26 Jahren am 27.04.1808 in Ratingen mit Maria Getrud HUNNEN, 26 Jahre alt, geboren am 01.06.1781 in Wittlaer, Tochter von Andreas HUNNEN und Gertrud MAYNZ.


196    Johann Windand BREITGOFF, getauft (kath.) am 21.08.1741 in Mintard, gestorben am 04.04.1831 in Lintorf mit 89 Jahren. HStA Düsseldorf, Kalkum, Notariat Wachendorf, Urkundenrolle Sign. 2524 unter Nr. 603 vom 13.2.1802:
Beurkundeter, 28jähriger Pacht- und Pfandschafts Kontrakt über das Guetgen am Brand in Lintorf zwischen Pfandgebern Eheleuten winand Breitgof und Maria Heck, sodann Pfandnehmern Johann Tackenberg und Katharina ...
Sohn von Peter Adolph BREITGOFF (siehe 392) und Maria CLAUMANNS (siehe 393).
Kirchliche Trauung mit 31 Jahren am 23.02.1773 in Mintard (St. Laurentius) mit
197    Anna Maria (Maria Margaretha) HOLTZKAMPS (HECK), geboren in Ratingen (ev.), gestorben nach 1818.
Kinder:

   1.  Anna Maria, getauft (ref.) am 24.10.1773 in Linnep ).
   2.  Johann Peter, getauft (kath.) am 03.06.1775 in Mintard.
   3.  Jacob Winand, Tagelöhnber, getauft (kath.) am 18.01.1781 in Lintorf , gestorben am 26.05.1840 in Bracht, Gut Rommeljans mit 59 Jahren.
Verheiratet mit Anna Christina MÜHLHOFF, gestorben 1828 in Mettmann.
   4.  Johann Peter, getauft (kath.) am 02.01.1791 in Lintorf .
   5.  Johann Adolph, getauft (kath.) am 01.10.1793 in Lintorf.
   6. 
  Wilhelm Adolph (siehe 98).


198    Caspari NÜSSER, getauft (kath.) am 29.09.1756 in Ratingen, gestorben am 28.04.1817 in Lintorf mit 60 Jahren, verstorben ohne ärztliche Hilfe an eingklemmtem Bruchschaden. Sohn von Johann Ludwig Franz NÜSSER (siehe 396) und Anna Margaretha BROECKERS (siehe 397).
Aufgebot am 11.02.1781 in Ratingen, kirchliche Trauung mit 24 Jahren am 18.02.1781 in Lintorf (kath.) mit der 23-jährigen
199    Maria Gertrud SCHRÖDERS, getauft (kath.) am 10.08.1757 in Lintorf, gestorben 1833 in Lintorf, Tochter von Bernard SCHRÖDERS (siehe 398) und Catharina LANGENBERG (siehe 399).
Kinder:

   1.  Ludwig Henrich, Tagelöhner, getauft (kath.) am 28.12.1781 in Lintorf, gestorben am 06.11.1845 in Lintorf mit 63 Jahren.
Kirchliche Trauung (1) mit 23 Jahren am 12.08.1805 in Lintorf (kath.) mit Maria RIEGEL, geboren 1780 in Lintorf, getauft (ref.) am 20.08.1780 in Ratingen, Tochter von Peter RIEGEL und Maria HOFGEN.
Kirchliche Trauung (2) mit 26 Jahren am 23.09.1808 in Lintorf (kath.) mit Elisabeth SCHULTEN, getauft (kath.) 1789 in Lintorf, gestorben 1831 in Lintorf, Tochter von Peter SCHULTEN, mercenarius, und Irmgard BECK.
Kirchliche Trauung (3) mit 49 Jahren am 20.11.1831 in Angermund mit Sibilla JANSEN, gestorben v.11.1845 in Lintorf.
   2.  Johann Henrich, getauft (kath.) am 27.04.1784 in Lintorf.
Kirchliche Trauung mit 21 Jahren am 25.05.1805 in Ratingen (kath) mit Barbara CREVES, 25 Jahre alt, getauft am 26.11.1779 in Monheim, Tochter von Joan Theodor CREVES und Margaretha VIERTELS.
   3.  Joannis Stephanus, getauft (kath.) am 26.12.1785 in Lintorf, gestorben am 28.12.1785 in Lintorf, 2 Tage alt.
   4.  Wilhelm Henrich, getauft (kath.) am 08.07.1787 in Lintorf.
   5.  Johann Adolph, getauft (kath.) am 03.10.1790 in Lintorf.
   6.  Johann Wilhelm, getauft (kath,) am 01.01.1793 in Lintorf, gestorben am 12.01.1793 in Lintorf, 11 Tage alt.
   7.  Christina (siehe 99).
   8.  Maria Catharina, getauft (kath.) am 02.03.1799 in Lintorf.


200    Adolph DAHMEN, getauft (kath.) am 05.12.1730 in Mündelheim, gestorben am 18.05.1788 in Mündelheim mit 57 Jahren, Sohn von Petri DAHMEN (siehe 400) und Maria Ida KLAPDOR (siehe 401).
Kirchliche Trauung 3.10.1754 in Mündelheim (heute Duisburg) mit
201    Magdalena Rebecca HOLZSCHNEIDERS, getauft (kath.) am 10.11.1727 in Mündelheim, gestorben am 16.12.1794 in Mündelheim mit 67 Jahren, Tochter von Henrich HOLZSCHNEIDERS (siehe 402) und Maria ROHS (siehe 403).
Kinder:

   1.  Johann Henrich, getauft am 21.09.1755 in Mündelheim.
Verheiratet mit Maria unter den BÄUMEN.
   2.  Johann Wilhelm, getauft am 23.04.1758 in Mündelheim.
   3.  Ludwig (siehe 100).
   4.  Maria, getauft (kath.) am 07.09.1764 in Mündelheim.
   5.  Maria Elisabeth, getauft (kath.) am 08.03.1768 in Mündelheim.
   6.  Adolph Heinrich Gerhard, Tagelöhner, getauft (kath.) am 12.06.1772 in Mündelheim.


202    Adolph KLOPHAUSEN, getauft (kath.) am 16.06.1739 in Norf, gestorben am 16.08.1808 in Derendorf mit 69 Jahren, Sohn von Peter KLOPHAUSEN (siehe 404) und Sybilla SCHMITZ (siehe 405).
Kirchliche Trauung (1) mit 26 Jahren am 29.10.1765 in Derendorf mit Anna Maria Catharina Josepha HEIDKAMP, 19 Jahre alt (siehe 203).
Kirchliche Trauung (2) mit 43 Jahren am 24.09.1782 in Rath mit Anna Sophie MAAS, geboren ca. 1731 in Erbes-Büdesheim im Kreiz Alzey/Worms? Gestorben am 13.03.1803 in Derendorf.
Kirchliche Trauung (3) mit 67 Jahren am 21.04.1807 in Derendorf mit Maria Anna LANGENHORST, 27 Jahre alt, Bei Heirat Dienstmädchen, getauft (kath.) am 30.01.1780 in Derendorf, Tochter von Johann Bernhard LANGENHORST und Margaretha BAUMANNS.
Kinder aus der ersten Ehe:

   1.  Sybilla Margaretha (siehe 101).
   2.  Anna Christina, geboren am 08.10.1767 in Derendorf (kath.).
Verheiratet (1) mit N LANGENHORST.
Verheiratet (2) mit N NEUHAUSEN.
   3.  Margaretha Catharina, getauft (kath.) am 10.11.1769 in Derendorf.
Verheiratet mit N PESCH.
   4.  Anna Elisabeth, getauft (kath.) am 20.08.1771 in Derendorf.
   5.  Maria Agnes, getauft (kath.) am 30.12.1773 in Derendorf.
Kirchliche Trauung (1) v.1798 in Derendorf? Ehemann ist Anton NEUHAUSEN.
Kirchliche Trauung (2) v.1805 in Derendorf? Ehemann ist Peter FERRIER.
   6.  Anna Monica Johanna, getauft (kath.) am 14.12.1775 in Derendorf.
   7.  Wilhelm Friedrich, getauft (kath.) am 17.03.1777 in Derendorf.

203    Anna Maria Catharina Josepha HEIDKAMP, geboren am 27.09.1746 in Pempelfort (Derendorf), getauft (kath.) am 29.09.1746 in Derendorf, gestorben am 02.04.1782 in Pempelfort (Derendorf) mit 35 Jahren, Tochter von Peter Wilhelm HEIDKAMP (siehe 406) und Maria Catharina BURGGARTZ (siehe 407). Trauzeugen: Henricus Hilgers, Wilh. Burggartz.
Kinder: 7 Kinder (siehe unter 202).


 
204    Johann Franz SCHEEN (kath.), gestorben am 20.03.1821 in Ratingen.
Kirchliche Trauung in Ratingen oder Mettmann mit
205    Anna Margarethe SCHERPENBERG (SCHIRPENBACH) (kath.), gestorben am 04.04.1821 in Ratingen.
Kinder:

   1.  Johann Franz Wilhelm, getauft (kath.) am 28.03.1769 in Ratingen, gestorben nach 1814.
Aufgebot (1) am 22.07.1796 in Ratingen mit Maria Margaretha BERGEN, geboren in Monheim.
Kirchliche Trauung (2) mit 29 Jahren am 17.04.1798 in Ratingen (kath.) mit Catharina WITTKAMP.
   2.  Maria Catharina, getauft (kath.) am 27.10.1771 in Ratingen, gestorben am 27.10.1771 in Ratingen, 0 Tage alt.
   3.  Peter Gerhard SCHEEN (SCHÖNEN) (siehe 102).
   4.  Johann Rudolf, getauft (kath.) am 26.06.1777 in Ratingen.
   5.  Johann Conrad (gen. Wilhelm), geboren am 27.07.1780 in Hubbelrath, getauft (kath.) am 27.07.1780 in Ratingen.
Kirchliche Trauung (1) mit 25 Jahren am 15.04.1806 in Ratingen (kath.) mit Maria Christina CÜRTEN, 24 Jahre alt, geboren am 01.05.1781 in Ratingen, Tochter von Johann CÜRTEN und Sibilla Catharina SCHWET.
Standesamtliche Trauung (2) mit 27 Jahren am 26.04.1808 in Ratingen mit Maria Gertrud MAURMANN, 25 Jahre alt, geboren am 02.04.1783 in Rath, gestorben am 06.11.1813 in Hubbelrath mit 30 Jahren, Tochter von Peter MAURMANN und Gertrud CRUMBACHS.
Standesamtliche Trauung (3) mit 33 Jahren am 20.01.1814 in Hubbelrath mit Maria Catharina BUSCH, 23 Jahre alt, geboren am 18.09.1790 in Homberg, Tochter von Henrich BUSCH und Christina STEINBECK.
   6.  Maria Catharina, getauft (kath.) am 29.01.1782 in Ratingen, gestorben am 28.01.1797 in Ratingen mit 14 Jahren.


206    Johann Adolph BIERBAUM, operarius, getauft (kath.) am 16.02.1747 in Ratingen, gestorben am 14.01.1779 in Rath mit 31 Jahren. Sohn von Johann Adolph BIRNBAUM (siehe 412) und Christina JÄGERS (siehe 413).
Kirchliche Trauung mit 30 Jahren am 02.11.1777 in Ratingen mit der 24-jährigen
207    Sybilla Catharina SCHWEDEN, getauft (kath.) am 23.09.1753 in Ratingen, gestorben nach 1811, Tochter von Nikolaus SCHWEDEN (siehe 414) und Maria BORN (zu BONN?) (siehe 415).
Kirchliche Trauung (1) mit 24 Jahren am 02.11.1777 in Ratingen mit Johann Adolph BIERBAUM, 30 Jahre alt (siehe 206).
Kirchliche Trauung (2) mit 25 Jahren am 04.07.1779 in Rath mit Joannes REUTER ODER CURTEN, geboren in Wideshoven, Diözese Köln, Sohn von Peter Johann REUTER und Maria SCHRAMM.
Kirchliche Trauung (3) mit 42 Jahren am 16.08.1796 in Ratingen mit Johann GERRESHEIM, Wittwer in Rath.
Standesamtliche Trauung (4) mit 57 Jahren am 08.09.1811 in Ratingen mit Johann Wilhelm HOLZSCHNEIDER, Sohn von Johann Adolph HOLZSCHNEIDER und Helena MOSCHHOF.
Kinder aus der ersten Ehe:

   1.  Anna Margaretha (siehe 103).

Kinder aus der zweiten Ehe:

   2.  Maria Christina KURTEN, getauft (kath.) am 01.03.1781 in Ratingen.
   3.  Anna Catharina KURTEN, geboren am 24.02.1788 in Rath.
   4.  Anna Clara KURTEN, geboren am 28.09.1791 in Rath.


208    Everhard ORTMANN, Opilio (Schäfer) (kath.).
Kirchliche Trauung am 12.01.1756 in Calle (St.Servinus) mit
209    Maria Catharina MÖLLERS, geboren in Eversberg (kath.).
Kirchliche Trauung (1) am 12.01.1756 in Calle (St.Servinus) mit Everhard ORTMANN (siehe 208).
Kirchliche Trauung (2) am 28.05.1793 in Calle bei Meschede (St. Servinus) mit Jodocus HOPPE (ODER ORTMANN).
Kinder aus der ersten Ehe:

   1.  Hermann Johann (siehe 104).
   2.  Anna Catharina.
Kirchliche Trauung am 14.08.1781 in Calle bei Meschede (St. Sevinus) mit Jodocus Henrich STEEMAN, Sohn von Johann Henrich STEEMAN ODER HAMMERSCHMIDT und Clara BECKERS.
   3.  Franz.
Kirchliche Trauung am 26.01.1796 in Calle bei Meschede (St. Servinus) mit Anna Maria WILLMES, Tochter von Johann Henrich WILLME ODER FIGENER und Anna Maria SOEER.


210    Ludwig DIRCKS, getauft (kath.) am 30.09.1727 in Calle, Sohn von Jodocus DIRICKS (DIERCK) (siehe 420) und Margarethe BLANCKE (siehe 421).
Verheiratet mit
211    Clara NIEDERHOFF (kath.).
Kinder:

   1.  Gertrud Maria DIERKES (siehe 105).
   2.  Anna Maria Elisabeth DIRKES, geboren am 20.11.1771 in Bockum (Calle).
   3.  Anna Maria DIRKES, geboren am 26.03.1775 in Bockum (Calle), gestorben am 20.06.1829 in Bockum (Calle) mit 54 Jahren.
   4.  Maria Theodora DIRKES, geboren am 01.09.1777 in Bockum (Calle).
   5.  Johann Theodor DIRCKS (DIERCKES).
Kirchliche Trauung am 30.09.1788 in Calle bei Meschede (St. Servinus) mit Maria Agnes BESSEN, Tochter von Adam BESSEN und Agnee JACOB.


212    Ludwig WESTHOFF (kath.).
Verheiratet mit
213    Elisabeth CORTHE (kath.).
Kinder:

   1.  Nicolaus Johann WESTHOF (siehe 106).


214    Adam RADING (kath.).
Verheiratet mit
215    Maria Catharina GOSEBRINCK (kath.).
Kinder:

   1.  Theresia Maria Franzisca (siehe 107).
   2.  Gaudentius, getauft am 19.12.1781 in Arnsberg.
   3.  Johannes Joseph, getauft am 21.08.1784 in Arnsberg.
   4.  Maria Antonetta, geboren am 10.11.1787 in Arnsberg.


216    Wilhelm THIES (kath.), gestorben vor 1833.
Verheiratet mit
217    Kinder:

   1.  Peter Johann (siehe 108).


220    Stephan von MALLITZ, Soldat, geboren 1706 (kath.).
Kirchliche Trauung (1) vor 1749 mit Anne Christine HANXLEBEN.
Kirchliche Trauung (2) am 13.10.1757 in Soest (kath.). Trauzeugen: Joseph Janne, Anton Walter mit Anna Elisabeth STARKHEN.
Kirchliche Trauung (3) am 20.08.1766 mit Anna Elisabeth THEINERS (siehe 221).
Kirchliche Trauung (4) am 23.09.1793 in Soest (St. Patrokli) mit Maria Eleonora SYBOTT, geboren 1748. Sie stammte lt. Heiratseintrag von 1793 aus Rüthen.
Kinder aus der ersten Ehe:

   1.  Anna Sophia Dorothea Maria, getauft am 21.09.1749 in Soest.
   2.  Anna Sophia Helena, geboren am 14.08.1756 in Soest.

Aus der dritten Ehe stammen:

   3.  Anton Florenz MALDITZ (MALTITSCH) (siehe 110).

221    Anna Elisabeth THEINERS, geboren in Enckhausen (kath.).
Kinder: 1 Kind (siehe unter 220).


 
224    Johann Dederich KALTHOFF, Tagelöhner und Bauersmann, Einlieger, geboren 1761 in Himmelmert (luth.), gestorben am 26.03.1812 in Eiringhausen im Gräveschen Backhaus. Johann Dederich Kalthoff wird in den Plettenberger Kirchenbüchern auch Kirchhoff genannt, da er der Pächter des Kirchhof-Gutes war. Sohn von Johann Henrich KALTHOFF (siehe 448) und Anne Margaretha SCHLOTMANN (siehe 449).
Kirchliche Trauung (1) am 15.09.1787 in Plettenberg mit Anna Catharina CONZE (siehe 225).
Kirchliche Trauung (2) am 30.11.1798 in Plettenberg mit Maria Catharina SCHÜTTE, Tochter von Henrich SCHÜTTE.
Kirchliche Trauung (3) am 16.01.1802 in Plettenberg mit Catharina RITTINGHAUS, gestorben am 24.05.1812 in Eiringhausen, 3. Tochter der Eheleute Rittinghaus/Westerhof. Tochter von Peter RITTINGHAUS und Christine WESTERHOF.
Kinder aus der ersten Ehe:

   1.  Christoph Henrich (Peter Chr.Henr.?) (siehe 112).
   2.  Hermann Henrich, Ackerknecht, Einlieger, geboren am 22.05.1789 in Himmelmert, gestorben am 25.11.1818 in Hilf mit 29 Jahren. Er wohnte in Eiringhausen, wurde aber, während er zu Besuch bei Verwandten in Hilf war, krank und starb dort.
Kirchliche Trauung mit 22 Jahren am 23.09.1811 in Plettenberg mit Catharina Gertaud STEIN, 23 Jahre alt, geboren am 01.06.1788 in Plettenberg, gestorben am 24.10.1870 in Plettenberg mit 82 Jahren, Tochter von Conrad STEIN, Tagelöhner, und Elisabeth OCHSE.
   3.  Diederich Henrich, Fuhrmann, geboren am 08.01.1792 in Himmelmert, gestorben am 15.02.1837 in Plettenberg mit 45 Jahren.
Kirchliche Trauung mit 31 Jahren am 18.10.1823 in Plettenberg mit Henriette Christine Elisabeth HEYMANN, 18 Jahre alt, geboren am 04.02.1805 in Plettenberg, Tochter von Arnold HEYMANN, Schuster, und Catharina Gerdraud THÖNE.
   4.  Caspar Diederich, geboren am 21.11.1795 in Himmelmert, gestorben am 21.12.1796 in Himmelmert mit 1 Jahr.

Kinder aus der zweiten Ehe:

   5.  Peter Diederich, geboren am 29.08.1799 in Himmelmert, gestorben am 09.06.1804 in Eiringhausen mit 4 Jahren.

Aus der dritten Ehe stammen:

   6.  Maria Catharina Gedraut, geboren am 22.11.1802 in Eiringhausen, gestorben am 09.02.1803 in Eiringhausen, 79 Tage alt.
   7.  Catharina Maria Christina Elisabeth, geboren am 21.08.1804 in Eiringhausen.
   8.  Henrich Arnold, geboren am 03.04.1808 in Eiringhausen, gestorben am 16.04.1814 in Eiringhausen mit 6 Jahren.
   9.  Wilhelmine, geboren am 13.11.1810 in Eiringhausen, gestorben am 28.01.1853 in Eiringhausen mit 42 Jahren.

225    Anna Catharina CONZE, geboren ca. 1755? Getauft (ev.) in Eiringhausen? Gestorben am 02.02.1798 in Himmnelmert. Des Christoph Conze zu Eiringhausen einzige Tochter erster Ehe. Tochter von Christoph CONZE (siehe 450).
Kinder: 4 Kinder (siehe unter 224).


 
226    Johann Diederich MÜHLHOFF, Bauer zu Ohle (ev.), gestorben vor 1819.
Kirchliche Trauung am 15.08.1781 in Ohle (ev.) mit
227    Anna Catharina Maria SUR (ev.).
Kinder:

   1.  Anna Maria Helena (siehe 113).
   2.  Johann Diederich, getauft (ev.) am 15.01.1786 in Ohle.


230    Johann Diedrich WITTE, Bleicher (ev.).
Verheiratet mit
231    Catharina Margarethe BRUCKMANN (BRINKMANN?) (ref.).
Kinder:

   1.  Maria Sophia Cath. Elisabeth, geboren in Stefanopel? Getauft (ev.) am 02.07.1775 in Deilinghofen, gestorben vor 1842 in Stefanopel.
   2.  Johann Diedrich, getauft (ev.) am 06.11.1778 in Deilinghofen.
   3.  Friedrich Winold, getauft (ev.) am 07.08.1783 in Deilinghofen.
   4.  Maria Catharina (siehe 115).


232    Mathieu DUCOFFRE, Cultivateur, getauft (kath.) am 18.09.1737 in B-Nalinnes, Krs. Thuin, Prov. Hennegau, gestorben am 17.02.1810 in B-Couvin, Krs. Philippeville, Prov. Namur mit 72 Jahren, Sohn von Maximilien DUCOFFRE (siehe 464) und Marie Catherine DUBOIS (siehe 465).
Kirchliche Trauung mit 39 Jahren am 13.01.1777 in B-Couvin mit der 22-jährigen
233    Marie Charlotte MOREAU, getauft (kath.) am 31.03.1754 in B-Petite Chapelle, Krs. Philippeville, gestorben am 03.12.1824 in B-Petite Chapelle mit 70 Jahren, Tochter von Jean Baptist MOREAU (siehe 466) und Charlotte DARDENNE (siehe 467).
Kinder:

   1.  Anne Marie Josephe, getauft (kath.) am 21.04.1778 in B-Cul des Sarts, Krs. Philippeville.
   2.  Jaques Honoré (Jakob) (siehe 116).
   3.  Marie Francoise Josephe, getauft (kath.) am 15.11.1781 in B-Petite Chapelle.
   4.  Nicolas Joseph, getauft (kath.) am 06.02.1785 in B-Petite Chapelle.
   5.  Pierre Joseph, getauft (kath.) am 06.03.1788 in B-Petite Chapelle.
Kirchliche Trauung mit 21 Jahren am 24.02.1810 in Gac d'Hossus mit Madelaine GILBERT.


234    Peter GIEBFRIED, Schiffer, geboren 1750/51 (kath.), gestorben am 16.09.1820 in Xanten, bestattet am 19.09.1820 in Xanten. Sohn von Catharine GIEBFRIED (siehe 469).
Kirchliche Trauung am 23.07.1778 in Xanten. Ehefrau ist die 32-jährige
235    Gertrud van VENEDIG, geboren am 23.11.1745 in Xanten (kath.), gestorben am 14.12.1822 in Xanten mit 77 Jahren, Tochter von Anton van VENEDIG (siehe 470) und Joanna Catharina ROSEN (siehe 471).
Kinder:

   1.  Maria Catharina, geboren am 13.08.1778 in Xanten, gestorben am 30.10.1842 in Xanten mit 64 Jahren.
Kirchliche Trauung vor 1807 mit Jacob HOLTERMANN.
   2.  Wilhelmina (siehe 117).
   3.  Adelheid (Aletta), getauft am 22.04.1782 in Duurstede/Batavia.
Kirchliche Trauung mit 25 Jahren am 23.02.1808 in Xanten mit Anton Eduard BIESEMANN, 36 Jahre alt, Schiffer, getauft am 10.10.1771 in Riswick, Sohn von Theodor BIESEMANN und Ester VERHAEGEN.
   4.  Franz Anton, geboren am 19.12.1784 in Xanten.
   5.  Catharina, geboren am 12.07.1790 in Xanten.
Kirchliche Trauung mit 30 Jahren am 16.03.1821 in Xanten mit Friedrich Wilhelm TRAPMANN.


236    Jean Pierre (Peter) THIBEAUD, Seifensieder/Tagelöhner, geboren am 20.02.1754 in Wiesenfeld (ev.), gestorben am 19.03.1816 in Duisburg mit 62 Jahren.
Laut Konsitorialakten lieferte er am 18.3.1788 ein Kirchenzeugnis in Duisburgab.
1799 wohnte er in Duisburg "Hinter der Mauer am Kuhtor", Sohn von Etienne Guilleaume THIBEAUD (siehe 472) und Anne Susanne L'ESPINASSE (siehe 473).
Kirchliche Trauung mit 34 Jahren am 09.03.1788 in Duisburg - Salvatorkirche mit der 26-jährigen
237    Aletta Catharina Elisabeth SCHOLL, geboren am 14.01.1762 in Duisburg (ev.), gestorben am 07.11.1835 in Duisburg mit 73 Jahren, Tochter von Hermann Johann SCHOLL (siehe 474) und Sibilla Maria (Sebele) BOHREN (siehe 475).


Kinder:

   1.  Hermann THIBEAUT (siehe 118).
   2.  Susanna Dorothea TIBO, geboren am 03.05.1792 in Duisburg, getauft (ev.) am 09.05.1792 in Duisburg - Salvatorkirche, gestorben am 01.07.1793 in Duisburg mit 1 Jahr.
   3.  Anna Magdalena (Helena) THIBO, geboren am 22.07.1794 in Duisburg, getauft (ev.) am 30.07.1794 in Duisburg - Salvatorkirche, gestorben am 16.12.1800 in Duisburg mit 6 Jahren.
   4.  Maria Sophia THIBO, geboren am 16.02.1797 in Duisburg, getauft (ev.) am 26.02.1797 in Duisburg - Salvatorkirche, gestorben vor 1816.
   5.  Johann Peter THIBO, geboren am 12.06.1799 in Duisburg, getauft (ev.) am 19.06.1799 in Duisburg - Salvatorkirche, gestorben am 27.09.1804 in Duisburg mit 5 Jahren.
   6.  Wilhelm THIBEAUT, Schneidergesell, geboren am 14.11.1800 in Duisburg. In der Sterbeeintragung im Kirchenbuch der Salvator-Kirche heißt es: den 20. Mai 1820 morgens zehn Uhr starb der Schneidergesell Wilhelm Thibeaut, ..., 19 Jahre alt, ärztlich behandelt, an der Brustkrankheit. Hinterläßt Mutter und 2 Geschwister, Hermann 30, Anna Catharina 15.
   7.  Gerhard Peter THIBEAUT, geboren am 14.06.1803 in Duisburg, getauft (ev.) am 26.06.1803 in Duisburg - Salvatorkirche, gestorben am 27.09.1804 in Duisburg mit 1 Jahr.
   8.  Aletta Catharina THIBO, geboren am 03.07.1805 in Duisburg, getauft (ev.) am 14.07.1805 in Duisburg - Salvatorkirche, gestorben am 04.04.1873 in Duisburg mit 67 Jahren.
Verheiratet mit Peter OCHS, Schneider, gestorben nach 1873.


238    Thomas HENRICHS (kath.).
Kirchliche Trauung am 19.10.1783 in Duisburg (Liebfrauenkirche) mit der 27-jährigen
239    Anna Catharina (Magdalena) von HANTEN, getauft (kath.) am 06.11.1755 in Mintard. Tochter von Peter HANTEN (von der großen HANTEN) (siehe 478) und Elisabeth BLÖMERS (siehe 479).
Kinder:

   1.  Marianne (Maria Anna) HENDRICKS (siehe 119).


240    Johann Jakob KIRCHER, Bürger u. Hofbauer in Zwerenberg (Altensteighof), getauft (ev.) am 10.08.1754 in Zwerenberg, gestorben am 14.02.1818 dort mit 63 Jahren, Sohn von Jacob KIRCHER (siehe 480) und Catharina SCHANZEN (siehe 481).
Kirchliche Trauung (1) mit 21 Jahren am 06.02.1776 in Zwerenberg (ev.) mit Barbara WAKENHUT, 21 Jahre alt (siehe 241).
Kirchliche Trauung (2) mit 43 Jahren am 07.08.1798 in Zwerenberg mit Anna Maria SCHEUß, 49 Jahre alt, geboren am 16.03.1749 in Neuweiler, gestorben am 20.02.1821 in Zwerenberg mit 71 Jahren, Tochter von Johann Georg SCHEUß und Ursula.
Aus der ersten Ehe stammen:

   1.  Barbara, getauft (ev.) am 07.03.1778 in Zwerenberg, conf 1792.
Kirchliche Trauung 1805 in Ossendorf? Ehemann ist Jacob Bernhard BIZER
   2.  Johann Jacob, getauft (ev.) am 13.11.1779 in Zwerenberg, conf 1793, gestorben 1793. Vermerk im Taufregister: Gestorben als Soldat.
   3.  Johann Georg, Schneider, getauft (ev.) am 22.09.1781 in Zwerenberg, conf 1795.
   4.  Catharina, getauft (ev.) am 17.06.1783 in Zwerenberg, conf 1797, gestorben am 13.01.1827 in Zwerenberg mit 43 Jahren.
   5.  Anna Maria, getauft (ev.) am 03.01.1785 in Zwerenberg, conf 1799, gestorben am 02.02.1853 in Zwerenberg mit 68 Jahren.
Kirchliche Trauung mit 21 Jahren am 07.05.1806 dort mit Martin BLAICH, 27 Jahre alt, geboren am 16.01.1779 in Zwerenberg, gestorben am 27.01.1855 dort mit 76 Jahren, Sohn von Martin BLAICH und Anna Maria TODT.
   6.  Christina, getauft (ev.) am 19.10.1787 in Zwerenberg.
Standesamtliche Trauung mit 22 Jahren am 07.08.1810 in Nagold mit Philipp Jacob RAPP, Sohn von Philipp Jakob RAPP und Eva WASNER.
   7.  Magdalena, getauft (ev.) am 21.05.1789 in Zwerenberg, gestorben am 07.03.1834 mit 44 Jahren.
Kirchliche Trauung mit 23 Jahren am 17.09.1812 mit Georg Friedrich TRAUB, 32 Jahre alt, geboren am 26.07.1780 in Aichelberg, Sohn von Johann Michael TRAUB und Margaretha Barbara CALMBACH.
   8.  Johannes (siehe 120).
   9.  Heinrich, geboren am 03.11.1793 in Zwerenberg, gestorben am 22.12.1793 dort, 49 Tage alt.
   10.  Elisabeth, getauft (ev.) am 17.11.1794 in Zwerenberg.
Kirchliche Trauung mit 21 Jahren am 31.01.1816 mit Jacob Friedrich SCHMID, geboren 11.1789 in Eisenthal, Sohn von Jacob SCHMID und Anna Maria WURSTER.
   11.  Anna, geboren am 07.08.1797 in Zwerenberg, gestorben am 13.08.1797 dort, 6 Tage alt.

241    Barbara WAKENHUT, getauft (ev.) am 01.03.1754 in Zwerenberg, gestorben am 08.08.1797 dort mit 43 Jahren, Tochter von Johann Georg WAKENHUT (siehe 482) und Barbara SEEGER (siehe 483).
Aus dieser Ehe stammen: 11 Kinder (siehe unter 240).
 


 

242    Johann Conrad WURSTER, Dreher in Altensteig, geboren am 16.12.1753 in Altensteig (Religion: ev.), gestorben am 19.12.1838 dort mit 85 Jahren, Sohn von Johann Friedrich WURSTER (siehe 484) und Anna Maria MAYER (siehe 485).
Kirchliche Trauung (1) mit 24 Jahren am 08.09.1778 in Altensteig mit Anna Maria WIDMANN, 19 Jahre alt (siehe 243).
Kirchliche Trauung (2) mit 45 Jahren am 17.09.1799 in Altensteig mit Eva Maria ROH, 47 Jahre alt, geboren am 27.12.1751 in Garrweiler, gestorben am 18.02.1835 in Altensteig mit 83 Jahren, Tochter von Christian ROH, Beiknecht in Garrweiler, und Kunigunde DIETERLEIN.

243    Anna Maria WIDMANN, geboren am 05.12.1758 in Altensteig (Religion: ev.), gestorben am 08.07.1798 dort mit 39 Jahren, Tochter von Johann Jacob WIDMANN (siehe 486) und Catharina KLAIS (siehe 487).

Aus der ersten Ehe stammen:

Altensteig (Foto Sept. 2010)

   1.  Johann Conrad, geboren am 10.02.1780 in Altensteig, gestorben am 26.07.1859 in Regensburg mit 79 Jahren.
Kirchliche Trauung mit 26 Jahren am 10.06.1806 dort mit Rosina Elisabeth HAGEN.
   2.  Anna Maria (siehe 121).
   3.  Catharina Barbara, geboren am 06.02.1784 in Altensteig, gestorben am 07.07.1787 dort mit 3 Jahren.
   4.  Christina Agatha, getauft am 24.03.1786 in Altensteig, gestorben am 19.02.1790 dort mit 3 Jahren.
   5.  Jacob Friedrich, Dreher in Altensteig, geboren am 02.04.1788 in Altensteig, gestorben am 01.04.1837 dort mit 48 Jahren.
Standesamtliche Trauung (1) mit 25 Jahren am 16.06.1813 dort mit Anna Maria BRENNER, 22 Jahre alt, geboren am 26.11.1790 in Egenhausen, gestorben am 21.09.1825 in Altensteig mit 34 Jahren, Tochter von Jakob BRENNER, Weber in Egenhausen, und Elisabeth Catharina GEIGER.
Kirchliche Trauung (2) mit 38 Jahren am 18.04.1826 in Altensteig mit Elisabetha FINDLING, 27 Jahre alt, geboren am 14.10.1798 in Bondorf (Religion: kath.), Tochter von Michael FINDLING, Kessler in Unter-Schwandorf, und Franziska FAUS.
   6.  Christina Agatha, geboren am 17.04.1791 in Altensteig.
Standesamtliche Trauung 1816 in Hirsau mit Johann Abraham GROSSMANN, Schuhmacher in Hirsau.
   7.  Samuel, Dreher in Altensteig, geboren am 09.05.1793 in Altensteig, gestorben am 15.04.1846 dort mit 52 Jahren. Todesursache: Lungenentzündung.
Standesamtliche Trauung mit 23 Jahren am 23.07.1816 in Altensteig mit Dorothea RENTSCHLER, 22 Jahre alt, geboren am 07.06.1794 in Zwerenberg. Ist 1853 nach Nordamerika ausgewandert. Tochter von Jakob Friedrich RENTSCHLER, Schultheiß in Zwerenberg, und Justina Magdalena SCHRAFT.
   8.  Katharina Barbara, geboren am 18.06.1796 in Altensteig, gestorben am 21.09.1867 dort mit 71 Jahren.
Standesamtliche Trauung mit 21 Jahren am 16.04.1818 dort mit Jacob Friedrich KERN, 25 Jahre alt, Schmied in Altensteig, geboren am 21.07.1792 in Altensteigdorf, gestorben am 01.09.1846 dort mit 54 Jahren, Sohn von Johann Michael KERN, Tagelöhner in Altensteigdorf.



 
244    Johann Christoph FERBER, Chirurg (Religion: ev.), Sohn von Hironymus FERBER (siehe 488).
Kirchliche Trauung am 17.10.1773 in Oberwälden (Wangen) mit
245    Rosine Eleonore Dorothee SCHMID, geboren am 01.10.1747 in Erkenbrechtsweiler (Religion: ev.), Tochter von Thomas Friedrich SCHMID (siehe 490) und Eberhardina Regina GRUNDGEIGER (siehe 491).
Aus dieser Ehe stammen:

   1.  Karl Christian Friedrich, geboren am 17.04.1776 in Dettingen.
   2.  Thomas Immanuel, geboren am 14.12.1777 in Dettingen.
   3.  Christiane Rosina, geboren am 16.04.1782 in Dettingen.
   4.  Maria Christina Gottliebin, geboren am 17.06.1784 in Dettingen.
   5.  Johann Ludwig (siehe 122).
   6.  Caroline Regina Rosina, geboren am 21.05.1795 in Dettingen.



246    Christian GRAMM, Bürger u. Maurer, getauft (ev.) am 14.09.1749 in Botnang, gestorben dort am 13.12.1803 mit 54 Jahren, Sohn von Johann GRAMM (siehe 492) und Catharina Margaretha WILDEN (siehe 493).
Kirchliche Trauung (1) mit 23 Jahren am 27.10.1772 in Botnang mit Maria Agnes ZIMMERMANN, 25 Jahre alt, geboren am 20.04.1747 in Botnang, gestorben dort am 14.06.1784 mit 37 Jahren, Tochter von Johann ZIMMERMANN, Weingärtner.
Kirchliche Trauung (2) mit 37 Jahren am 10.10.1786 in Botnang mit Kunigunde ZIMMERMANN, 22 Jahre alt (siehe 247).
Aus der ersten Ehe stammen:

   1.  Christina Charlotte, geboren am 19.09.1773 in Botnang, gestorben am 13.10.1773 in Botnang, 24 Tage alt.
   2.  Christina Charlotte, geboren am 18.03.1775 in Botnang. Gestorben am 28.07.1809 in Botnang mit 34 Jahren.
   3.  Ferdinand Aaron, geboren am 16.05.1777 in Botnang.
   4.  Henrika, geboren am 10.07.1779 in Botnang, gestorben am 01.01.1780 in Botnang, 175 Tage alt.
   5.  Judith, geboren am 16.02.1781 in Botnang, gestorben am 28.03.1781 in Botnang, 40 Tage alt.
   6.  Elias, geboren am 22.10.1782 in Botnang, gestorben am 27.04.1783 in Botnang, 187 Tage alt.
   7.  Elias, geboren am 27.05.1784 in Botnang, gestorben am 12.06.1784 in Botnang, 16 Tage alt.

Aus der zweiten Ehe stammen:

   8.  Maria Agnes (siehe 123).
   9.  Catharina, getauft am 23.09.1791 in Botnang, gestorben am 15.06.1792 in Botnang, 266 Tage alt.
   10.  Jonathan, getauft am 29.10.1795 in Botnang, gestorben 1825.
   11.  Moriz, geboren am 22.09.1797 in Botnang.
   12.  Daniel, geboren am 15.04.1802 in Botnang..

247    Kunigunde ZIMMERMANN, geboren am 21.11.1763 in Botnang, getauft (ev.) am 22.11.1763 dort, gestorben am 16.09.1839 dort mit 75 Jahren, Tochter von Daniel ZIMMERMANN (siehe 494) und Eva Barbara HEBICH (siehe 495).
Aus dieser Ehe stammen: 5 Kinder (siehe unter 246).



250    Johann Christoph SCHMIDT, Bürger und Schlossermeister in Schopfheim, geboren am 11.04.1746 in Schopfheim, gestorben am 15.01.1832 in Schopfheim mit 85 Jahren, Sohn von Johann Christoph SCHMIDT (siehe 500) und Chryschona KELLER (siehe 501).
Verheiratet mit
251    Maria GÜDEMANN, geboren 1754, gestorben am 19.05.1818 in Schopfheim.
Aus dieser Ehe stammen:

   1.  Maria, geboren am 02.02.1778 in Weitenau, Lörrach, gestorben dort am 25.05.1778.
   2.  Anna Eva, geboren am 30.01.1780 in Weitenau / Lörrach.
Standesamtliche Trauung mit 29 Jahren am 23.04.1809 in Schopfheim mit Andreas SCHNEIDER, geboren in Fahrnau, Sohn von Andreas SCHNEIDER und Margaretha.
   3.  Johann Christoph, Bürger und Schlossermeister, geboren am 19.01.1782 in Schopfheim, gestorben am 26.07.1866 in Schopfheim mit 84 Jahren.
Standesamtliche Trauung mit 34 Jahren am 01.12.1816 in Schopfheim mit Sybilla GEIßER, geboren 1785, Tochter von Friedrich GEIßER, Bürger von Brombach, und Kunigunda FINGER.
   4.  Anna Barbara (siehe 125).
   5.  Maria Catharina, geboren am 22.04.1805, gestorben am 21.11.1822 in Schopfheim mit 17 Jahren. Sie war taubstumm.
   6.  Maria.
Standesamtliche Trauung am 07.07.1805 in Schopfheim mit dem Wittwer Johann Jakob MÜLLER, Bürger und Drahtziehr in Schopfheim.





- zur Startseite - - nach oben - - weiter mit Generation IX -

 

 

Familienforschung Genealogie Ahnenforschung

 

Angefertigt mit Hilfe von PRO-GEN 'Genealogie à la Carte' software